Stimmen zum Spiel | Luis Enrique: „Der Fußball hat heute verloren und wir Messi“

StartLa LigaStimmen zum Spiel | Luis Enrique: „Der Fußball hat heute verloren und...
- Anzeige -
- Anzeige -

Im ersten richtigen Liga-Kracher der Saison trennte sich der FC Barcelona mit einem 1:1 gegen den Rivalen Atlético Madrid. Somit verpasste man die Chance, näher an den Tabellenersten Real Madrid aufzurücken, nachdem dieser am gestrigen Abend gegen Villareal ebenfalls nur einen Punkt holen konnte. In der Pressekonferenz nach dem Spiel äußerten sich Luis Enrique sowie Andrés Iniesta, Sergi Roberto und Luis Suárez zum Spiel. 

 Luis Enrique… 

… über das Spiel und den Ausgang der Partie:

„So ist Fußball eben. In solchen Spielen entscheiden kleine Details das Spiel. Atlético hat den richtigen Moment mit Glück sehr gut ausnutzen können [Anm.: als Javier Mascherano vor dem Gegentreffer ausrutschte]. Wir haben den Sieg verdient, wenn man den Spielverlauf betrachtet. Aber im Fußball spielen auch andere Faktoren eine Rolle. Gut zu spielen und Chancen zu haben reicht nicht aus. Defensiv haben wir eine komplette erste Halbzeit gespielt. Offensiv hatten wir aber nur wenige Chancen, weil Atlético es uns schwer gemacht hat. Wir sind die beste Mannschaft, wenn es darum geht, anzugreifen und Atlético die beste, wenn es darum geht, nah am Tor zu verteidigen.“

„Als Messi raus musste, wurde es für uns schwieriger. In der zweiten Häfte hatten wir Zweifel, trotzdem haben wir unseren Rhythmus wiedergefunden und hatten genug Chancen, um die Partie zu gewinnen. Atlético hat sehr gute Stürmer und wir wussten, dass sie uns Schwierigkeiten bereiten könnten. Insgesamt hat Atlético weniger getan, als wir erwartet haben. Dennoch reichte es für sie, um einen Punkt zu holen. Der Fußball hat heute verloren, und wir Messi wegen einer Verletzung.“

… über Sergi Roberto und den Torschützen Ivan Rakitic:

„Sergi hat alles gegeben, am Ende war er völlig erschöpft. Ivan bringt uns sowohl in der Defensive als auch in der Offensive sehr viel. Er hat einen guten Schuss, ist physisch stark und deswegen spielt er hier auf diesem hohen Level.“

… über den weiteren Verlauf der Liga-Saison, u.a. im Hinblick auf Messis Verletzung: 

„Es ist noch ein langer Weg, das ist erst der Anfang. Die Liga wird weiterhin spannend bleiben, wir müssen nach vorne schauen. Mit Leo sind wir natürlich stärker, aber auch so sind wir stark. Im letzten Jahr war er auch verletzt und wir haben es gut überstanden.“

Andrés Iniesta 

„Wir haben ein komplettes Spiel gezeigt und gut genug gespielt, um den Sieg zu holen. Atlético macht einem das Leben immer schwer. In unserem Spiel haben Kleinigkeiten in vielen Momenten gefehlt. Es ist sehr schade, im eigenen Stadion nicht zu gewinnen.“

Sergi Roberto

„Der Gegner war sehr hart und hat hinten alles zugemacht. Das Unentschieden enttäuscht uns.“

„Wenn der wichtigste Spieler [Messi] verletzt gehen muss, beeinflusst es das Spiel. Aber wir haben eine tolle Mannschaft und die Spieler auf der Bank können immer etwas Positives zum Spiel beitragen. Jetzt müssen wir an das Spiel am Wochenende denken und 100 Prozent geben.“

Luis Suárez

„Wir haben das Gefühl, dass wir hätten gewinnen sollen.“

„Die Duelle gegen die Verteidiger von Atlético sind immer sehr schwer.“

„Messi zu verlieren war sehr schade, weil er so wichitg ist. Und es ist schade, nur Unentschieden gespielt zu haben. Das war erst der fünfte Spieltag und die Saison ist lang. Allerdings wäre es schön gewesen, weiter zu Real aufzuschließen.“ 

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE