Stimmen zum Spiel: Luis Enrique, Neymar, Luis Suárez und Xavi zum Sieg gegen Athletic Bilbao

StartLa LigaStimmen zum Spiel: Luis Enrique, Neymar, Luis Suárez und Xavi zum Sieg...
- Anzeige -
- Anzeige -

Der FC Barcelona befindet sich weiterhin in einer großartigen Form. Die Katalanen gewannen auch das Auswärtsspiel gegen Athletic Club Bilbao in einer außergewöhnlichen Manier mit 2:5 und verkürzten nach der Niederlage von Real Madrid den Rückstand auf die Madrilenen auf nur einen Punkt. Hier die Stimmen zum Spiel von Luis Enrique, Neymar, Luis Suárez und dem Kapitän Xavi Hernández. 

Luis Enrique über Lionel Messi und die Stärke der Mannschaft: 

„Es ist ein großes Privileg für einen Trainer, einen Spieler wie Lionel Messi in der Mannschaft zu haben. Dieses Lob muss ich aber auch der gesamten Mannschaft aussprechen, denn wenn man wie dieses Mal gegen so einen starken Gegner spielt und so viele Chancen kreiert, muss ich der Mannschaft gratulieren.“

Die Leistungssteigerung von Barça nach der Niederlage gegen Real Sociedad: „Es gab in unserem Team keine Veränderung. Dieses Thema ist nur interessant für die Medien. Nach dem Spiel in San Sebastián hat sich nichts verändert. Wir arbeiten auf dieselbe Weise weiter. Barça wird vom ersten bis zum letzten Spieltag dieselbe Mannschaft bleiben, auch wenn bei jedem Spiel die Umstände natürlich unterschiedlich sind. Die Gegner spielen eine Rolle und die Spieler sind auch keine Maschinen. Es wird welche geben, die auf einem höheren Level sind als andere. Es wird auch Spiele geben, die schwieriger sind als andere und wir alle machen Fehler. Ich weiß, dass die Medien eine Erklärung für die sogenannte Veränderung suchen, aber ich habe keine magische Taste, die ich gedrückt habe. Barça ist dasselbe Team über die ganze Saison und wir zeigen entweder eine bessere Version von uns oder nicht.“

Die Situation in der Tabelle: „Während dieser Saison hat jede Mannschaft gute und schlechte Phasen. Ich glaube, dass die konstanteste Mannschaft den Titel gewinnt, deshalb ist es auch eine Liga. Wir müssen bis zum letzten Spieltag warten, denn womöglich wird die Liga im letzten Spiel entschieden. Ich werde deshalb keine Vorhersagen aufstellen, denn wir haben noch einen langen Weg vor uns mit vielen Hindernissen, die wir überwinden müssen. Wir müssen uns immer weiter verbessern.“

Suárez, Neymar und Xavi nach dem Sieg

Luis Suárez

„Ich bin sehr glücklich, denn ich glaube auch, dass ich der Mannschaft helfen konnte. Als Stürmer will man der Mannschaft natürlich mit Toren helfen. Zu diesem Zeitpunkt versuche ich aber, der Mannschaft so gut wie möglich zu helfen. Derzeit gibt es auch andere Spieler, die in einer großartigen Form sind. Man versucht natürlich, dies zum Vorteil zu nutzen. Normalerweise bin ich sehr selbstkritisch, wenn ich schlecht spiele, aber dieses Mal habe ich wirklich das Gefühl, dass ich der Mannschaft helfen konnte.“

„Wenn die Mannschaft als Einheit auftritt und jeder mitzieht, dann befinden wir uns auf dem richtigen Weg. Es ist ein Vergnügen mit großartigen Spielern wie Leo oder Neymar zu spielen. Das Einzige, was ich jetzt noch machen kann, ist es zu genießen und das Beste daraus zu machen.“

„Die Niederlage in San Sebastián tat etwas weh, aber wenn man bei so einem Klub ist, ist man verpflichtet, die Situation zu ändern und zu gewinnen. Das haben wir mit einer guten Einstellung und Konzentration gemacht.“

Neymar

„Ich glaube, dass wir uns vorne immer besser und besser verstehen. So müssen wir die ganze Zeit spielen. Wir befinden uns offensichtlich in einer sehr guten Situation, aber wir müssen uns trotzdem immer weiter verbessern.“

„Ich bin sehr glücklich über die Saison, die ich bisher hatte. Ich hoffe trotzdem, dass ich noch mehr machen kann. Das Wichtigste ist, der Mannschaft zu helfen.“

Xavi Hernández

„Wir sind sehr glücklich über den Sieg. Wir fühlten uns sehr wohl auf dem Spielfeld und spielten von der ersten Minute an sehr gut, mit viel Intensität, einem guten Tempo mit dem Ball und darüber hinaus trauten wir uns auch etwas in der Offensive. […] Wir sind auch körperlich in einer guten Verfassung, denn wir trainieren sehr hart.“

„Athletic hat sehr hoch gepresst und den Raum, der sich dadurch für uns ergab, nutzten wir zu unserem Vorteil. Meistens haben wir so viel Raum nicht, deshalb ist es wichtig, dass wir in solchen Situationen diesen Raum mit den drei Spielern, die wir vorne haben, nutzen.“

„Das Tor wird Suárez besonders helfen, weil er ein Stürmer ist. Er hat bis heute sehr gut gespielt, aber leider gelangen ihm wenige Tore. Er brauchte dieses Tor unbedingt, um noch mehr Selbstvertrauen zu gewinnen und wir sind glücklich für ihn.“

„Wir dürfen keine Fehler machen. Das haben wir im Anoeta gemacht, aber jetzt fühlen wir uns gut und alles hängt nur von uns selbst ab. Wir sind in einer guten Form und müssen das jetzt auch ausnutzen.“

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE