Stimmen zum Spiel: RCD Mallorca gegen FC Barcelona – 11.11.2012

StartLa LigaStimmen zum Spiel: RCD Mallorca gegen FC Barcelona - 11.11.2012
- Anzeige -
- Anzeige -

Videoquelle: fcbarcelona – YouTube

Es war wieder ein Spiel, in dem der FC Barcelona, trotz einer sehr komfortablen Führung von 0:3, Gefahr lief, das Spiel aus der Hand zu geben. In der zweiten Hälfte des Spiels schaffte es Mallorca mit zwei Toren innerhalb von drei Minuten, das Spiel noch spannend zu machen. Schlussendlich war es die Klasse des FC Barcelona in Form von Lionel Messi, die Barça den 2:4-Auswärtssieg einbrachte. Laut Tito Vilanova

sei die Phase nach der Halbzeitpause sehr entscheidend gewesen. Seine Spieler seien etwas „kalt“ aus der Kabine gekommen, was zu Fehlern in der Defensive geführt habe. Vilanova sprach auch die ungewöhnlich vielen Gegentore an, die seine Mannschaft in dieser Saison kassiert habe. „Wir kassieren Tore gegen Mannschaften, die gar nicht so viel Einsatz bringen, wie man es normalerweise müsste, um zu treffen. Die kleinsten Fehler sind entscheidend und sie führen meistens zu Toren […] Nach dem Spielverlauf hat sich Mallorca ein Tor verdient, aber nicht zwei.“

„Wir haben einen Plan A, B, C oder D“

Vilanova versuchte auch den Medien beizubringen, dass die Kritik am Spiel des FC Barcelona fehl am Platz ist. Der Fußball, den Barça spiele, sei sehr variantenreich und man versuche auch immer andere Wege zu finden, um ein Spiel zu gewinnen. „Wir spielen nicht immer auf die gleiche Art und Weise. Unser Plan A beinhaltet auch einen Plan B, C oder D.“

Wie schon so oft war Lionel Messi ein wesentliches Thema der Pressekonferenz. Mit seinem 76. Tor im laufenden Jahr übertraf Messi den Urzeit-Rekord von Pelé. Obgleich Vilanova betonte keine Werbung für Messi zu machen, da bald der Weltfußballer-Titel vergeben wird, stelle ihn seine individuelle Klasse über viele großartige Spieler im Fußball. „Er wird weiterhin Rekorde brechen und seine Tore sind meistens spektakulär. Es gab sehr viele großartige Fußballer, die diese Anzahl an Toren in mehreren Jahren geschossen haben, er macht es in einem Jahr.“
Ach Cristian Tello erhielt viel Lob von Vilanova. Ein weiteres Mal hatte Tello die Möglichkeit, ein Spiel von Beginn an zu bestreiten, was er laut Vilanova großartig gemacht habe: „Er hat ein großartiges Spiel gemacht. Er hat nicht besonders viel Spielzeit gehabt, aber ich bin der Meinung, dass er sich sehr gut entwickelt hat, besonders was die Arbeit nach hinten anbelangt und mit jedem weiteren Spiel, entwickelt er sich zu einem kompletteren Spieler.“

„Der Elfmeter war sehr unglücklich“

Nach der fünften gelben Karte in der laufenden Saison muss Sergio Busquets für das nächste Spiel gegen Real Saragossa aussetzen. „Es ist immer bitter, wenn man der Mannschaft nicht helfen kann, aber das Wichtigste ist, dass wir dieses Spiel gewonnen haben […] Der Elfmeter war sehr unglücklich. Manchmal passiert so etwas außerhalb des Strafraums, manchmal auch innerhalb, wie dieses Mal. Es war sehr unglücklich.“ Angesprochen auf Lionel Messi meinte Busquets, dass wenn es einen Spieler gebe, der jeden Torrekord brechen könne, es Lionel Messi sei.

Für Cesc Fàbregas waren die Gegentore nicht sehr gravierend. Natürlich hätte man es in der zweiten Hälfte besser machen können und die Gegentreffer verhindern, aber man habe gut auf die Tore reagiert und die passende Antwort gehabt. „Das erste Tor war ein Fehler in der Defensive und das zweite Tor war ein Elfmeter, der jedem Spieler passieren kann. Nach den Gegentoren haben wir uns gefangen und den Ball gut behauptet und das dritte und vierte Tor erzielt. Wir sind nicht nervös geworden und das zeichnet eine gute Mannschaft aus.“

Cristian Tello: „Ich bin sehr glücklich über den Sieg der Mannschaft und über das Vertrauen, welches mir Tito geschenkt hat und weil er mich von Anfang an hat spielen lassen. In der zweiten Hälfte ist Mallorca sehr aggressiv ins Spiel gegangen, weil sie Nichts zu verlieren hatten und wir waren etwas geschockt, aber nach den Gegentoren haben wir uns wieder gefangen und am Ende wieder die Kontrolle übernommen.“

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE