Valverde: „Wir müssen entschlossener, vertikaler und energischer spielen“

StartLa LigaValverde: "Wir müssen entschlossener, vertikaler und energischer spielen"
- Anzeige -
- Anzeige -

Ernesto Valverde sprach auf der Pressekonferenz vor dem La-Liga-Gastspiel am 5. Spieltag beim FC Granada über die schwache Auswärtsform des FC Barcelona, die Einbindung Antoine Griezmanns sowie über Lionel Messi und Carles Aleña.

Barcelonas Trainer Ernesto Valverde referierte am Freitag vor dem Liga-Spiel beim FC Granada (Samstag, 21 Uhr) vor der Presse. Die wichtigsten Aussagen seiner Pressekonferenz:

Valverde über…

…die Auswärtsform:

„Wir haben auswärts noch nicht gewonnen, wir möchten das endlich schaffen. Wir erzielen auswärts keine guten Ergebnisse, das kostet uns viel. Alles, was wir zu Hause gut machen, machen wir auswärts nicht gut. Hier gewinnt man die Saison. Wir nutzen den Ballbesitz nicht effektiv, wir haben den Ball zwar häufig, aber das Zusammenspiel passt nicht. Das ist uns bereits zuvor schon passiert. Wir müssen entschlossener, vertikaler und energischer spielen. Dazu sind wir verpflichtet. All diese Teilaspekte kosten uns“.

 …Antoine Griezmanns Einbindung ins Spiel: „Er kann auf mehreren Positionen spielen. Er arbeitet fleißig; er arbeitet mit zurück, wenn er verteidigen muss – das ist eine seiner großen Tugenden. Wir hoffen, dass das Zusammenspiel mit den Teamkollegen besser fruchtet.“

…Junior Firpo, der den verletzten Jordi Alba ersetzen dürfte: „Morgen wird eine gute Gelegenheit für ihn sein.“

…über Lionel Messi: „Er hat das [in Dortmund] gut gemacht, er hat am Spiel teilgenommen, obwohl das Spiel so schwer war. Die Summe der Einsatzminuten und Spiele dienen dazu, dass er die optimale Form erreicht. Wir hoffen also, dass er morgen spielen kann.“

…über Ansu Fati, der soeben die spanische Staatsbürgerschaft erhielt und nun für die U17-WM nominiert werden könnte: „Wir werden zuerst abwarten, ob er nominiert wird. Ja, es wäre ein schlechter Zeitpunkt, wir verlieren einen Spieler, der uns viel gibt, und wir wissen nicht, was während dieser Zeit passieren könnte.“

…über Carles Aleñas Einsatzchancen: „Wir haben im Mittelfeld viele Spieler. Er begann am Anfang der Saison, nun spielt er nicht. Es wird für jeden Chancen geben, aber man muss sich seinen Platz erarbeiten.“

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE