Vorschau: FC Barcelona zu Gast beim FC Sevilla

StartLa LigaVorschau: FC Barcelona zu Gast beim FC Sevilla
- Anzeige -
- Anzeige -

Das Warten hat endlich ein Ende: Die Länderspiele sind vorbei, der Ligaalltag beginnt. Für den FC Barcelona geht es direkt gegen einen etwas schwierigeren Gegner, nämlich den FC Sevilla. Mit diesem Spiel beginnt für Barça die Endphase der Saison, die schließlich über Erfolg und Misserfolg entscheidet. Die Ausgangslage ist hierbei in allen Wettbewerben sehr gut und gerade in der Liga dürfte es nicht mehr allzu spannend werden. Einen weiteren Schritt Richtung Meisterschaft könnten die Katalanen am heutigen Samstagabend machen.

Ganze elf Punkte beträgt der Vorsprung auf den Tabellenzweiten Atlético Madrid und wir befinden uns im 30. Spieltag. Zwar ist rechnerisch noch alles möglich, doch bei normalem Verlauf der Dinge sollten die Katalanen am Ende der Saison die Meisterschaft sicher haben. Dafür sind vollste Konzentration und Konstanz nötig. Ernesto Valverde ist sich der Bedeutung jeder Partie bewusst.

Ernesto Valverde über…

…das heutige Spiel:

 „Wenn wir diese Partie gewinnen, wäre das sehr wichtig in Bezug auf den Ligatitel. Es ist eine attraktive Begegnung und es gibt viel zu gewinnen, doch es ist auch ein schwieriges Stadion.”

…Lionel Messi und Sergio Busquets: „Messi hat eine leichte Verletzung und wir wollen nicht, dass es schlimmer wird. Bezüglich Busquets planen wir, dass er schon nächste Woche mit der Mannschaft trainieren wird und wir ihn in den nächsten Tagen schon wieder haben.”

…die kommenden sieben Spiele in 22 Tagen: „Wir sind seit Ligabeginn daran gewöhnt. Wir sind da, wo wir sein wollten, und wir haben auch den nötigen Kader. Wir müssen uns das, was wir erarbeitet haben, jetzt sichern, da wir in einem entscheidenden Monat sind.”  

Der Kader

Folgende Spieler stehen Valverde für das Spiel zur Verfügung: Ter Stegen, Semedo, Piqué, Rakitic, Denis, Iniesta, Suárez, Messi, Dembélé, Cillessen, Coutinho, Paulinho, Paco, Alba, Roberto, Gomes, Umtiti, Vermaelen. Busquets und Digne sind verletzt, während Aleix Vidal und Yerry Mina nicht weiter berücksichtigt wurden. Die voraussichtliche Aufstellung für das Spiel lautet: Ter Stegen – Alba, Piqué, Umtiti, Roberto – Coutinho, Rakitic, Paulinho, Dembélé – Suárez, Paco. 

Sollte Messi sich tatsächlich noch nicht ganz fit fühlen, wäre eine Pause das Beste, um dafür keinen Ausfall in den kommenden Spielen zu riskieren. Zudem hat man mit Coutinho und Dembélé ohnehin Spieler, die offensiv einiges ausrichten können. Gleichzeitig könnte auch Iniesta angesichts des vollen Zeitplans und der vergangenen Länderspiele eine kleine Pause gut tun. Sollte Paco zum Einsatz kommen, wäre das wieder eine gute Möglichkeit für ihn sich zu beweisen. Dies hat er bereits im letzten Spiel gegen Bilbao mit seinem Führungstreffer getan und darüber hinaus auch im Hinspiel gegen den FC Sevilla, als er mit zwei Toren den Sieg sicherte. 

Prognose

Während Barça das Spiel etwas gelassener angehen kann, muss sich der FC Sevilla weiterhin Punkte holen, um auf dem momentan sechsten Tabellenplatz zu verweilen und sich den Einzug in die Europa League zu sichern. Die Qualifikation für die Champions League dürfte jedoch außer Reichweite sein, sind es doch bis zum vierten Tabellenplatz auf den FC Valencia insgesamt 14 Punkte. Möglich ist aber auch, dass Sevilla schon zu sehr an die kommende Viertelfinalpartie gegen den FC Bayern denkt und hierfür Kräfte sparen will. Ein Selbstläufer wird die heutige Partie alles in allem nicht, zumal ein Sieg angesichts des Finales im Pokal auch gut für das Selbstvertrauen der Andalusier wäre. Der FC Barcelona wird alles dafür tun, um möglichst in der ersten Halbzeit die Partie bereits zu entscheiden und anschließend wie in den letzten Partien auch in den Energiesparmodus zu wechseln.

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE