Adriano fällt bis zu sechs Wochen aus

StartNewsAdriano fällt bis zu sechs Wochen aus
- Anzeige -
- Anzeige -

- Advertisement -

Bildquelle: fcbarcelona.com

Die Leiden wollen in dieser Saison für Adriano kein Ende nehmen. Dynamisch und voller Kraft hechtete der vielseitige Spieler einem Ball hinterher, um ihn doch noch in das Strafraumzentrum zu seinen lauernden Mannschaftskameraden zu befördern. Der Versuch scheiterte, das Zuspiel wurde zu lang. Ähnlich lang, wie die Verletzungsserie des Brasilianers, die nach diesem engagierten Antritt um um eine Oberschenkelverletzung reicher ist. Vier bis sechs Wochen wird Adriano der Mannschaft fehlen, eine lange Zeit, die in Ansehung seines bisherigen Saisonverlauf noch einen weitaus bitteren Beigeschmack bekommt.

Den Anfang machte eine Verletzung der Lendenmuskel, die er sich bereits im ersten Spiel der Saison gegen Granada zuzog. Einige Wochen später machten seine Adduktoren gegen Celta Vigo Probleme und setzten ihn für drei Wochen außer Gefecht. Das Rückspiel gegen Córdoba in der Copa del Rey verpasste Adriano wegen Problemen mit seinem rechten Knöchel, und auch in den Spielen gegen Sevilla und Milan stand er verletzungsbedingt nicht zur Verfügung. Keine optimalen Voraussetzungen für einen Stammplatz im katalanischen Ensemble. Trotz unstreitbarem Potenzial kann er aufgrund der zahlreichen Verletzungen keinen Weg an Alves oder Alba vorbeifinden. Zudem ist auch eine Teilnahme an der WM 2014 in seinem Heimatland gefährdet. Der Coach der Brasilianer verzichtete diesmal auf eine Nominierung von Adriano, ein Fingerzeig, dass der Spieler dringend mehr Kontinuität benötigt. 

{loadposition google}

- Anzeige -
- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE