Alba, Pedri und Busquets überragen bei Spaniens Kantersieg

StartNewsAlba, Pedri und Busquets überragen bei Spaniens Kantersieg
- Anzeige -
- Anzeige -

Mit Ansage ins Achtelfinale! Spaniens Nationalteam hat zum Abschluss der EM-Gruppenphase seinen ersten Erfolg einfahren können – und wie. Die Auswahl um Jordi Alba, Pedri und Sergio Busquets siegte 5:0 und katapultiert sich damit in die nächste Runde. Das Trio des FC Barcelona überragt.

Spanien zieht mit Schützenfest ins EM-Achtelfinale ein

Unentschieden, Unentschieden – Kantersieg! Nach den enttäuschenden Ergebnissen gegen Schweden (0:0) und Polen (1:1) hat die spanische Nationalmannschaft bei der Europameisterschaft am Mittwochabend im Vorrunden-Finale gegen die Slowakei abgeliefert und haushoch 5:0 gewonnen.

Eigentore von Martin Dubravka (30.) und Juraj Kucka (71.) sowie Treffer von Aymeric Laporte (45.+3), Pablo Sarabia (56.), Ferran Torres (67.) katapultierten die Selección damit in das Achtelfinale des Turniers. In Person von Unglücksrabe Alvaro Morata vergaben die Spanier jedoch beim Stand von 0:0 erneut einen Elfmeter (12.).

Neben Alba und Pedri auch Busquets in der Startelf

Mit Jordi Alba, Pedri und auch Kapitän Sergio Busquets standen erstmals bei dieser EM alle Profis des FC Barcelona in der Startformation. Busquets hatte die ersten beiden Begegnungen bekanntermaßen wegen einer Coronavirus-Infektion verpasst.

Sowohl Alba als auch Pedri und Busquets präsentierten sich in Sevilla in einer starken Verfassung, wobei Busquets anders als seine Vereinskollegen nicht über die volle Distanz mitwirkte. Ex-Barça-Profi Thiago löste den mit einer Gelben Karte vorbelasteten Rückkehrer nach 72 Minuten ab.

Platz Land Spiele Tore Punkte
1 Schweden 3 4:2 7
2 Spanien 3 6:1 5
3 Slowakei 3 2:7 3
4 Polen 3 4:6 1

Das Team von Luis Enrique hat die Gruppe E mit dem ersten dreifachen Punktgewinn beinahe als Gewinner abschließen können. Im Parallelspiel schoss Schweden in der vierten Minute der Nachspielzeit den 3:2-Siegtreffer gegen Polen, womit Spanien es in der Runde der letzten 16 nun mit Vize-Weltmeister Kroatien zu tun bekommt. Die Partie findet am 28. Juni in Kopenhagen statt, Anstoß ist um 18 Uhr.

Jetzt auf die EM tippen bei Interwetten.de!

 

Filip Knopp
Redakteur und Sportjournalist
- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE