Alexandre Song wird an den FC West Ham verliehen

StartNewsAlexandre Song wird an den FC West Ham verliehen
- Anzeige -

Die Kaderplanung des FC Barcelona befindet sich so langsam schon auf der Zielgeraden. Am heutigen Tag wurde verkündet, dass Mittelfeldspieler Alexandre Song an den englischen Premier-League-Klub FC West Ham United verliehen wird. Die Leihe wird sich über die komplette Saison 2014/15 erstrecken.

Ein Abgang des Kameruners Alexandre Song hatte sich in den letzten Tagen und Wochen recht deutlich abgezeichnet. Nun verkündete der FC Barcelona auf seiner offiziellen Website, dass der 26-Jährige an den englischen Erstligisten FC West Ham United verliehen wird. Die verhandelnden Parteien einigten sich auf eine Leihe mit einer Laufzeit von einer Saison (2014/15).

Alex Song stieß im Sommer 2012 zum katalanischen Star-Ensemble. Für eine Summe von 19 Millionen Euro vom FC Arsenal gekommen, absolvierte Song insgesamt 65 Spiele im Dress der Blaugrana. In zwei Jahren beim FC Barcelona erzielte er ein Tor sowie zwei Assists und erhielt insgesamt acht Gelbe Karten. Des Weiteren stehen noch der Gewinn der spanischen Meisterschaft 2012/13 sowie des spanischen Supercups 2013 zu Buche. 

Der kamerunische Teamspieler wurde bereits vor dem Liga-Spiel gegen den FC Southhampton offiziell vorgestellt. Nachfolgend seine ersten Worte im Trikot seines neuen Arbeitgebers.

Seine ersten Eindrücke:Ich bin sehr glücklich, nun hier zu sein. Die Jungs sowie die Fans zu sehen und meinen Job bei West Ham zu beginnen, stimmt mich sehr glücklich.“

Der Wechsel zurück nach England:Als ich in Spanien war, habe ich gesagt: wenn ich eines Tages gehen sollte, würde ich nur nach England in die Premier League zurückkehren. Es war eine harte und schwierige Entscheidung für mich. Es gab Angebote von Teams, die in der Champions League spielen. Aber ich wollte unbedingt zurück in die Premier League. Für meine Familie war es auch sehr wichtig, dass ich nach England zurückkehre. Sowohl meine Frau als auch meine Kinder wollten zurück nach England.“

Der Grund für den Wechsel zu West Ham:Als ich mit dem Trainer (Allardye) gesprochen habe, hat er mir einen sehr guten Rat gegeben. Ich hatte ein sehr gutes Gespräch mit ihm und deswegen bin ich auch zu West Ham gestoßen.“

Über seine aktuelle Fitness:Ich brauche ein paar Spiele, um wieder bereit zu sein und auf meinen alten Fitness-Stand zurück zu kommen. Wenn ich bei 100 Prozent bin, dann kann ich mit meiner Erfahrung die Fans glücklich machen. Dessen bin ich mir sicher.“

- Anzeige -
- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE