Ariedo Braida über Pedro, Alex Song, Paul Pogba und Mateo Kovačić

StartNewsAriedo Braida über Pedro, Alex Song, Paul Pogba und Mateo Kovačić
- Anzeige -
- Anzeige -

Ariedo Braida – seit Februar 2015 offizieller Bestandteil der neu eingesetzten Sportkommission des FC Barcelona – sprach mit dem Portal FCInternews über die Zukunft der Barça-Akteure Pedro sowie Alex Song (aktuell ausgeliehen an West Ham United) und über ein Interesse an dem Jungtalent Mateo Kovačić. Bereits vor einiger Zeit äußerte sich der 69-Jährige über Paul Pogba.

Der Barça-Funktionär über Pedro:

Pedro ist und wird Spieler des FC Barcelona bleiben. Er ist ein sehr wichtiger Spieler für uns. Er hat einen gültigen Vertrag [bis 2016] und wird weiterhin im Camp Nou spielen – ich habe dabei auch unsere Transfersperre im Kopf.

Ariedo Braida auf die Frage, ob Alex Song zu Barça zurückkehren wird:

Das müssen sie Inter [Mailand] fragen.

Über das 21-jährige Talent Mateo Kovačić – aktuell Spieler von Inter Mailand, an dem Gerüchten zufolge der FC Liverpool und Arsenal großes Interesse zeigen:

Im Moment kann ich darüber nicht sprechen – es gibt derzeit nichts Konkretes zu berichten, aber ich kann nicht leugnen, dass er ein Spieler samt einer Qualität ist, der uns gefällt.

Der Italiener über die Möglichkeiten, mit der FIFA-Sanktion umzugehen:

Keiner hält uns davon ab, eine mündliche Übereinkunft in Bezug auf Januar [2016] zu machen.

Braida über Paul Pogba in der Tuttosport:

Uns gefällt Pogba, er gefällt uns sehr. Aber es ist überflüssig, das zu erwähnen. Allen großen Klubs gefällt ein Champion wie Pogba.

Marotta [Sportdirektor bei Juventus] ist ein Freund von mir und wir sprechen über sehr viele Dinge – wir haben auch über Pogba gesprochen.

Er ist immer noch jung, aber zeigt Dinge von höchster Qualität. Er wäre eine sehr wichtige Verpflichtung für Barça, eine sehr interessante.

Unsere Situation ist natürlich kompliziert. Wir können aufgrund der FIFA-Transfersperre bis 2016 keine neuen Spieler anmelden.

Es könnte eine Option sein, sich über einen Transfer im Jahr 2016 zu einigen. Das ist eine mögliche Option.

Es hängt auch davon ab, was Luis Enrique und das Präsidium bei Barça möchte. Ich warte auf Grünes Licht vom Klub. Bis dahin arbeite ich daran und sähe die Samen.

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE