Barça B-Keeper Jordi Masip fällt vier Wochen aus

StartNewsBarça B-Keeper Jordi Masip fällt vier Wochen aus
- Anzeige -
- Anzeige -

Bildquelle: fcbarcelona.cat

Die Niederlage der Barça B am letzten Spieltag war nicht die einzige schlechte Nachricht. Während der Partie hat sich wie berichtet Jordi Masip an der rechten Hand verletzt. Allerdings folgte keine Auswechslung des Keepers – er spielte die restlichen 30 Minuten durch. Nach dem Spiel und den darauffolgenden Untersuchungen konnte ein Bruch des vierten Mittelhandknochens festgestellt werden. Die Ausfallzeit beträgt ganze vier Wochen. Bitter für die Barça B und den Torhüter.

Jordi Masip spielt seit fünf Jahren beim FC Barcelona. Mittlerweile ist er 24 Jahre alt und ist seit dieser Saison der Stammtorhüter. In der letzten Saison musste er vor allem in der Hinrunde auf der Bank Platz nehmen und sich mit der Rolle des zweiten Torhüters zufrieden geben. In der Rückrunde kam er dann vermehrt zu Einsätzen. Aufgrund der Tatsache, dass nun Oier Olazábal in die erste Mannschaft hochgezogen wurde und Jordi Masip in seinen Einsätzen während der vergangenen Spielzeit wenig Zweifel aufkommen ließ, beförderte man ihn zur ersten Wahl im Tor der Katalanen.

Jordi Masips individuelle Saisonstatistik

Der Keeper kann bis dato nicht auf eine gute Saison zurückblicken. Zu viele Niederlagen musste er mit seinen Kameraden hinnehmen, zu oft war er auf sich allein gestellt, weil die Defensivarbeit nicht so gut funktionierte. Allerdings muss man auch sagen, dass er hin und wieder auch für einen Fauxpas gut war. In den bisherigen 15 Saisonspielen kassierte Jordi Masip 22 Tore. Nur zwei Partien endeten ohne Gegentor. Eine Statistik, die sich nicht sehen lässt. Dennoch durfte Jordi Masip an jeder Liga-Partie, die bis jetzt gespielt wurde, über die volle Spielzeit mitwirken. Ihm wird also weiterhin das Vertrauen geschenkt.

Wer wird ihn ersetzen?

Auf die Beantwortung dieser Frage wird man wohl bis zum kommenden Spieltag warten müssen. Klar ist, dass Miguel Bañuz und Adrián Ortolá um diesen Platz im Tor konkurrieren werden. Miguel Bañuz kam schon in der vergangenen Saison zu vier Einsätzen für die Barça B und konnte auch überzeugen. Sein Debüt für die B-Mannschaft gab er beim 4-4 gegen den FC Girona, nachdem er für Luis Alberto eingewechselt wurde. Oier musste aufgrund eines Platzverweises vom Platz. Miguel Bañuz ist 1,86m groß und 20 Jahre alt.

Adrián Ortolá ist wie Miguel Bañuz auch 20 Jahre alt und nur einen Zentimeter kleiner. Er kam von der zweiten Mannschaft des CF Villareal. Für die Barça B hat er bisher noch an keinem Pflichtspiel teilnehmen dürfen. Er wechselte in dem abgelaufenen Transferfenster ablösefrei zur B-Mannschaft. Was bei ihm für einen Einsatz sprechen würde, ist die Tatsache, dass er bei Jugend-Länderspielen im Einsatz war. Für die U20-Nationalmannschaft spielte er bisher vier Spiele. An genauso vielen Spielen durfte er auch bei der U19-Mannschaft teilnehmen. Die meisten Spiele hat er aber bei der U17-Nationalmannschaft Spaniens absolviert. Dort wurde er achtmal eingesetzt.

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE

- Anzeige -