Barça bestätigt: Alba erleidet Oberschenkelverletzung

StartNewsBarça bestätigt: Alba erleidet Oberschenkelverletzung
- Anzeige -
- Anzeige -
- Advertisement -

Der FC Barcelona wird vorerst auf Jordi Alba verzichten müssen. Der Linksverteidiger, der gegen den FC Sevilla verletzungsbedingt ausgewechselt werden musste, zog sich eine Muskelverletzung im Oberschenkel zu, wie Barça mitteilte.

Er musste gegen den FC Sevilla in der 75. Minute verletzungsbedingt vom Feld, nun steht auch die Diagnose fest: Jordi Alba zog sich eine Verletzung im hinteren Oberschenkelmuskel zu und wird dem FC Barcelona somit auf unbestimmte Zeit fehlen. Das gab der Klub am Montagmittag bekannt. 

Die Schwere der Muskelblessur sei “niedrig”, über die Dauer der Ausfallzeit machte Barça wie gewöhnlich aber keine Angaben, in der Pressemitteilung heißt es lediglich kurz: “Er steht bis auf Weiteres nicht zur Auswahl, die Entwicklung der Verletzung bestimmt die Verfügbarkeit des Spielers.” 

Da derzeit auch Junior Firpo noch aufgrund einer Oberschenkelblessur ausfällt – auch hier weiß man nicht, wie lange der Linksverteidiger noch fehlen wird – hat Barça in Sergiño Dest nur noch einen Spieler, der auf der Linksverteidigerposition eingesetzt werden kann. Die Länderspielpause kommt der Blaugrana also gerade recht.

Dest hat nach dem 1:1 im Spiel gegen Sevilla, bei dem er sein Debüt feierte, nach der Partie aber selbst angemerkt: “Mir ist egal, auf welcher Seite ich spiele. Wenn der Trainer mich auf links benötigt, habe ich damit überhaupt kein Problem.”

- Anzeige -
- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE