Barça-Stiftung unterstützt Charity-Konzert gegen Armut

StartNewsBarça-Stiftung unterstützt Charity-Konzert gegen Armut
- Anzeige -
- Anzeige -
 
Das Wirken des FC Barcelona besitzt nicht nur auf dem Fußballfeld eine Vorbildfunktion. Am 29. September wird im Central Park in New York ein Konzert stattfinden, das sich gezielt gegen die Armut auf der Welt richtet. Bei diesem Konzert werden namenhafte Musiker wie die Foo Fighters, K’Naan oder Neil Young vertreten sein. Auch der FC Barcelona wird an diesem Konzert mit zahlreichen Aktionen und eindeutigen Botschaften beteiligt sein, um das Bewusstsein für die Not und die Hilfebedürftigkeit der Menschen nach außen zu kommunizieren und die Menschen dazu anzuregen, sich ebenfalls für die Hilfebedürftigen einzusetzen. Es geht dem Verein und seiner Stiftung also insbesondere um einen Appell an die soziale Verantwortung und um die Förderung der sozialen Werte und der sozialen Identität. Das Konzert wird organisiert durch das “Global Poverty Project”, die Tickets stehen nicht zum freien Verkauf. Stattdessen ist man angehalten, auf http://globalcitizen.org seinen Einsatz gegen die Armut dieser Welt zu dokumentieren und damit an einer Ticketverlosung teilzunehmen.
 
Frage an euch: Was tut ihr gegen die Armut auf dieser Welt?
- Advertisement -
- Anzeige -
- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE