Barça-Transferupdate: Gomes und Mina zu Everton?

StartNewsBarça-Transferupdate: Gomes und Mina zu Everton?
- Anzeige -
- Anzeige -

Der FC Everton verpflichtete vor einigen Tagen bereits Lucas Digne vom FC Barcelona. Nun soll der Club aus England angeblich auch noch an André Gomes und Yerry Mina interessiert sein. Marlon könnte erneut verliehen werden und Sergi Samper wurde mitgeteilt, dass er in den Plänen von Ernesto Valverde keine Rolle spiele. Der Pogba-Transfer ist Stand jetzt de facto ausgeschlossen, Frenkie de Jong ist aber weiterhin ein Ziel. Barçawelt hat ein Transferupdate für euch.

Yerry Mina ziemlich sicher zu Everton

In den vergangenen Tagen wurde primär von einer Entscheidung zwischen Manchester United und dem FC Everton gesprochen. Zuvor war auch Lyon ins Spiel gebracht worden. Die Anzeichen verdichten sich nun aber, dass Yerry Mina zum FC Everton wechseln wird. Die Ablösesumme soll laut übereinstimmenden Medienberichten bei gut 30 Mio. Euro liegen. Laut “La Gazzetta Dello Sport” ist der Deal bereits in trockenen Tüchern. Morgen soll Mina sich dem Medizincheck bei Everton unterziehen.

André Gomes ebenfalls zu Everton?

Dass André Gomes primär mit der Premier League in Verbindung gebracht wird, ist keine Neuigkeit. Nun da der Transfer von Yerry Mina zu Everton aber sehr konkret wird, wurde von der Daily Mail heute auch über das Interesse an André Gomes berichtet. Der Verein aus Liverpool soll demnach versuchen, beide Spieler auf einmal zu verpflichten.

Paco Alcácer zu Watford?

Dieses Gerücht ist schon länger im Umlauf, viele Neuigkeiten gibt es nicht. Zuletzt wurde von einer zweijährigen Leihe mit verpflichtender Kaufoption gesprochen. Entwicklungen müssen schnell gehen, morgen (Donnerstag) ist der letzte Tag am englischen Transfermarkt.

Sergi Samper nicht in Valverdes Plänen

Sergi Samper wurde angeblich nahegelegt, sich nach einem neuen Verein umzusehen. Das Mittelfeld-Talent spielt in den Plänen von Ernesto Valverde angeblich keine Rolle.

Miranda als Alba-Backup, Cucurella vor Abgang

Die Wahl für die Backup-Rolle hinter Jordi Alba soll auf Juan Miranda gefallen sein. Dieser wird laut Sport zwar für das B-Team registriert bleiben [als A-Spieler dürfte er keine Spiele für das B-Team machen, umgekehrt aber schon, Anm. d. Red], aber bei Bedarf in den A-Kader berufen werden. Der etwas ältere Marc Cucurella wird angeblich nicht beim B-Team bleiben, sondern sich einen neuen Verein suchen. Interessenten gibt es angeblich genug.

Marlon vor Leihe zu Newcastle?

Angeblich soll Marlon, dem in den letzten Tagen eher ein definitiver Wechsel zugeordnet wurde, vor einer Leihe um zwei Mio. Euro zu Newcastle United stehen, so berichtet zumindest die Mundo Deportivo

de Jonga ja, Pogba nein

Das war heute die Überschrift auf dem Cover der Sport. Der Wechsel von Paul Pogba soll angeblich nicht realisierbar sein. Unterdessen habe das Interesse an de Jong aber keineswegs abgenommen, weitere Entwicklungen bleiben abzuwarten. Ajax ist Stand jetzt nämlich nicht bereit, de Jong bereits heuer zu verkaufen. Ein Verkauf, mit einer direkten Leihe zurück an Ajax wäre aber eine Option.

Moussa Wagué unterschreibt Vertrag

Die Verpflichtung war zwar schon vor kurzem offiziell geworden, heute folgte dann aber die endgültige Unterschrift. Moussa Wagué wechselt um fünf Mio. Euro von der KAS Eupen zum FC Barcelona. Er unterschreibt einen Fünf-Jahres-Vertrag mit einer festgeschriebenen Ausstiegsklausel von 100 Mio. Euro.

 

Wie seht ihr die letzten Tage des Transfer-Fensters? Findet ihr, Barça sollte noch einen Spieler verpflichten, oder reicht der Kader, wie er aktuell ist bereits? Wen würdet ihr noch verkaufen und wen von den möglichen Abgängen dann doch eher behalten?

 

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE