Barça-Trio um Griezmann im französischen EM-Kader

StartNewsBarça-Trio um Griezmann im französischen EM-Kader
- Anzeige -
- Anzeige -

Frankreichs Nationaltrainer Didier Deschamps hat seinen 26-köpfigen und damit auch endgültigen Kader für die Europameisterschaft im Sommer bekanntgegeben. Der 52-Jährige setzt dabei auf drei Akteure des FC Barcelona – und überraschend auf einen Stürmer von Barça-Erzrivale Real Madrid. Auch Frenkie de Jong ist bei dem Turnier dabei.

Frankreich setzt bei EM auf Griezmann, Dembélé und Lenglet

Die meisten Stars des FC Barcelona werden bei der in diesem Sommer stattfindenden Europameisterschaft 2020 – so immer noch der offizielle Name – zumindest nach aktuellem Stand im Trikot der französischen Nationalmannschaft zu sehen sein. Didier Deschamps, Trainer des amtierenden Weltmeisters, hat am Dienstagabend mit Clément Lenglet, Ousmane Dembélé und Antoine Griezmann erwartungsgemäß drei Profis der Katalanen in den Kader für die EM (11. Juni bis 11. Juli) berufen.

Mit Samuel Umtiti befindet sich ein weiterer Franzose in Barças Reihen, allerdings wird der Abwehrspieler bereits seit knapp zwei Jahren nicht mehr in die Équipe Tricolore eingeladen. Wenig überraschend, denn bei den Blaugrana ist er längst nur noch Ergänzungsspieler.

Benzema von Real Madrid feiert Comeback

Das Aufgebot der Franzosen besteht aus insgesamt 26 Akteuren, womit es sich auch bereits um das endgültige Team handelt, das bei dem Turnier antreten wird. Üblicherweise werden zu einer EM nur 23 Spieler nominiert, jedoch soll mit der leichten Aufstockung das Risiko gesenkt werden, bei einer möglichen Quarantäne im Falle von Coronavirus-Fällen nicht unterbesetzt zu sein.

Neben dem Trio aus Barcelona wird übrigens sehr überraschend unter anderem auch Karim Benzema von Erzrivale Real Madrid für die Franzosen bei der EM im Einsatz sein. Nach einer bis heute nicht final geklärten Verwicklung in die Erpressung gegen Mathieu Valbuena wurde der 33-Jährige Ende 2015 zunächst suspendiert und schließlich verbannt. Nach fünf Jahren feiert der Blancos-Stürmer nun plötzlich doch sein Comeback, nachdem er mit 29 Treffern aus 45 Einsätzen eine erneut starke Saison für die Königlichen hingelegt hat.

De Jong für Niederlande nominiert – Ter Stegen verpasst EM

Bereits vor der Veröffentlichung des französischen Kaders wurde bekannt, dass Frenkie de Jong bei dem Turnier, das in elf Ländern ausgetragen wird, für die Niederlande im Einsatz ist. Nationaltrainer Frank de Boer, Nachfolger von Barça-Coach Ronald Koeman, hat zwar vorerst nur einen vorläufigen Kader bestehend aus 34 Spieler bekanntgegeben, doch als fester Bestandteil der Oranje gehört der Mittelfeldstratege der Katalanen nicht zu den Streichkandidaten. Alle endgültigen Aufgebote müssen bis zum 1. Juni der UEFA gemeldet werden. Die spanische EM-Auswahl wird am 27. Mai bekanntgegeben.

Vier Barça-Akteure reisen nach derzeitigem Stand also nach dem Saisonende der spanischen Liga zu ihren Nationalmannschaften. Dass es nicht bereits fünf sind, liegt daran, dass Marc-André ter Stegen seine Teilnahme absagen musste. Der Reserve-Keeper der deutschen Nationalmannschaft lässt eine therapeutische Behandlung an der Patellasehne im rechten Knie vornehmen, wird daher erst zur kommenden Saison wieder fit sein.

 

Filip Knopp
Redakteur und Sportjournalist
- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE