Barças Vorbereitung für die Saison 2016/2017: Erst Training im St. George’s Park, dann Leicester City

StartNewsBarças Vorbereitung für die Saison 2016/2017: Erst Training im St. George's Park,...
- Anzeige -
- Anzeige -

Aller Voraussicht nach wird die neue Saison 2016/2017 in La Liga am 21. August starten. Doch bis dahin vergeht noch eine Menge Zeit. Zeit, die Barça nach seinen letzten beiden Spielen in der laufenden Saison nicht nur in Aktivitäten auf dem Transfermarkt stecken, sondern die Spieler auch auf die Aufgaben in der zweiten Jahreshälfte vorbereiten will. Aus der offiziellen Internetpräsenz der Katalanen sind jetzt die geplanten Vorbereitungsspiele und Trainingslager zu entnehmen. Nachdem die Vorbereitungsphase aus der Saison 2014/2015 nur positive Erfahrungen mit sich brachte, wird der St. George’s Park erneut die erste Mannschaft des FC Barcelona einladen. Barça erwarten im Sommerloch durchaus reizvolle Aufgaben und Gegner.

Zeit- und Spielplan des FC Barcelona

In diesem Jahr wird das katalanische Team zwischen dem 25. und 30. Juli 2016 vor Ort im St. George’s Park sein und anschließend in das irische Dublin reisen.  In der Hauptstadt Irlands werden Barças Saisonvorbereitungen eröffnet. Das erste Spiel der Vorsaison findet am 30. Juli gegen Celtic Glasgow statt. Das Spiel ist Teil des International Champions Cup. Die Serie von Fußballturnieren findet jährlich in der Sommerpause statt und lädt diverse internationale Top-Klubs in Stadien aus aller Welt ein. 2015 landete die Blaugrana auf dem siebten Platz, nachdem man gegen Florenz, Manchester United und den FC Chelsea Punkte liegen ließ.

Der St. George’s Park ist ein Fußball-Zentrum, welches durch die FA betrieben wird. Es befindet sich in der Nähe von Birmingham im Herzen von England und dient als Trainingslager für 24 englische Teams und überdies auch als Fußball-, Sport- und Business-Entwicklungslager. Der St. George’s Park umfasst 330 Hektar des nationalen Waldes im Vereinigten Königreich und hat speziell angefertigte Trainings-Möglichkeiten für die Eliteteams.

Diese umfassen einen Kunstrasenplatz mit einer Größe von 105 m x 68 m, 13 Fußballfelder und eine 60-Meter-Rennbahn. Dazu gesellen sich ein 60 m x 40 m großes Feld, ein spezieller Torhüter-Bereich und ein Laufbereich für Fitness und Konditionstraining. Zudem existieren fünf Pavillons für Aufgabenerteilung und Trainingsanalyse, eine Abteilung für die Sport-Medizin und ein Leistungs- und Forschungs-Zentrum. Das ganze Arsenal wird schlussendlich mit einem Hotel (228 Räume) abgerundet.

Neben dem Spiel am 30. Juli sind bereits weitere Partien des FC Barcelona bestätigt: So geht es am 3. August in der Friends Arena in Stockholm gegen den frisch gekürten Meister aus England – Leicester City. Es bleibt mit Spannung abzuwarten, wie sich Piqué, Alves und Co. gegegen den trickreichen Riyad Mahrez und den nimmermüden Jamie Vardy schlagen werden.  Am 6. August trifft die Mannschaft von Enrique dann auf Jürgen Klopps wieder erstarktes Liverpool, das sich aktuell im Finale der Europa League befindet. Der Austragungsort des Duells mit den Spielern von der Anfield Road wird noch bekanntgegeben.

Auch das Datum der Joan Gamper Trophäe steht noch nicht fest. Das Match um den Pokal wird traditionell auch für die offizielle Präsentation des Teams für die Saison 2016/2017 genutzt. Das Turnier wird jährlich zu Ehren von Barça-Gründer Hans Gamper veranstaltet und mittlerweile zwischen dem FC Barcelona und einem von dem Verein ausgewählten Gegner ausgetragen. Die Joan Gamper Trophäe stellt gleichzeitig das einzige Spiel im Jahr dar, in dem alle 98.772 Plätze im Camp Nou dem allgemeinen Publikum für niedrige Preise zum Kauf angeboten werden. 2016 wird bereits die einundsechzigste Auskopplung des Turniers tagen. Im vergangenen Jahr konnten die Blauroten das Spiel mit 3:0 gegen den AS Rom gewinnen. Torschützen waren damals Neymar, Lionel Messi und Ivan Rakitic.

2015: Barcelona-Training im St.George’s Park

https://www.youtube.com/watch?v=KC5LTzaSZ3I

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE