Barcelona präsentiert Pedri: „Bei Barça zu bleiben wäre die beste Option“

StartNewsBarcelona präsentiert Pedri: "Bei Barça zu bleiben wäre die beste Option"
- Anzeige -
- Anzeige -

Der FC Barcelona hat Pedri offiziell als Neuzugang präsentiert. Der 17-Jährige sprach auf seiner ersten Pressekonferenz als Spieler der Blaugrana über seinen Spitznamen, den Wechsel zu Barça und eine mögliche Leihe.

Neuzugang Pedri wurde am Donnerstagnachmittag als neuer Spieler des FC Barcelona vorgestellt. Für den 17-Jährigen zahlte Barça fünf Millionen Euro an die UD Las Palmas (plus variable Bonuszahlungen, gekoppelt an seine Nominierungen für die Nationalmannschaften und seine absolvierten Spiele für Barça). Pedri unterschrieb einen Zweijahresvertrag bis 2022 samt Option auf zwei weitere Jahre, der eine Ausstiegsklausel in Höhe von 400 Millionen Euro beinhaltet. Las Palmas erhält bei einem Weiterverkauf zudem 15 Prozent der Verkaufssumme. 

Im neuen Dress des FC Barcelona jonglierte Pedri bei seiner Vorstellung – ganz wie es bei Barça üblich ist – ein paar Mal mit dem Ball, ließ sich zu Fotos ablichten, ehe er sich dann seiner ersten Pressekonferenz in Diensten des FC Barcelona stellte.

Pedri…

…über den FC Barcelona:

„Es ist mein Traum, hier zu spielen. Seitdem ich ein Kind bin, seitdem mein Vater die Penya dort gegründet hat, habe ich von diesem Tag geträumt. Man unterschreibt nicht jeden Tag bei so einem Verein. Es macht Lust, sich weiter zu verbessern. Ich gehe alles sehr ruhig an.“

…über seinen Spitznamen Pedri – eigentlich heißt er Pedro Gonzalez – und ob er diesen behalten möchte: „Ja, den Namen habe ich seitdem ich klein bin. Meine gesamte Familie nennt mich Pedri, niemand sagt Pedro. Daher möchte ich den Namen behalten.“

…über seinen Stil: „Ich mag es, den Ball zu haben, Spaß zu haben. Mein Idol ist Andres Iniesta. Ich möchte vom Besten lernen, der hier ist (Messi), ich hoffe, dass er bleibt.“ 

…über den Druck bei Barça: „Der Druck muss Ehrgeiz generieren sowie die Begeisterung, die Dinge gut zu machen.“

…über eine mögliche Leihe: „Die erste Option ist, zu bleiben und von den besseren Spielern zu lernen. Ich schließe eine Leihe nicht aus, aber ich denke, die beste Option wäre es, hier zu bleiben.“

Zum Thema:

 

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE