Bartomeu über Valverde: „Er hat einen Vertrag und wir sind mit ihm sehr zufrieden“

StartNewsBartomeu über Valverde: "Er hat einen Vertrag und wir sind mit ihm...
- Anzeige -
- Anzeige -

Barcelonas Präsident Josep Maria Bartomeu hat die Trainerdiskussion beendet und untermauert, auch nächste Saison mit Ernesto Valverde weiterarbeiten zu wollen. 

Auf einer Buchvorstellung in Barcelona stärkte Präsident Josep Maria Bartomeu dem angeschlagenen Trainer Ernesto Valverde den Rücken.

Valverde hat neulich gesagt, dass er den Rückhalt des Präsidenten und des Boards hat. Er ist der Trainer, den wir wollen. Dies ist ein Projekt für die mittelfristige und langfristige Zukunft. Er hat einen Vertrag und wir sind mit ihm sehr zufrieden

„, erklärte Bartomeu und lobte die konstanten Leistungen der Mannschaft: „Es war eine ausgezeichnete Saison, wir haben die Liga mit einigen ausstehenden Spielen gewonnen.“ 

Manche Fans des FC Barcelona spekulieren (oder sollte man gar sagen: hoffen?) darauf, dass Valverde entlassen werden könnte, sollte der FC Barcelona das Finale der Copa del Rey gegen den FC Valencia verlieren. Bartomeu wiegelte dahingehend präventiv aber ab, in dem er die Wichtigkeit der Copa herunterspielte. „Der Pokal ist nicht entscheidend, das Hauptziel ist die Liga, und danach wollen wir die Champions League und den Pokal.“

Der 56-Jährige sagte mit Blick auf das Endspiel: „Wir alle wollen mehr. Nun geht es darum, dass sich die Spieler von dem heftigen Schlag [der Niederlage in Liverpool, Anm. d. Red.] erholen. Jetzt steht das Pokalfinale bevor, und wir kommen von einer schmerzhaften Niederlage – wir müssen unseren Spirit wiedererlangen, unsere Hoffnungen, unsere Wettbewerbsfähigkeit.“ 

Mehr zum Thema:

Damit beendet Bartomeu Diskussionen um die Position des Trainers, bei Barcelona ist man derzeit sichtlich um Ruhe und Kontinuität bemüht. Derweil wird hinter den Kulissen an der neuen Mannschaft gearbeitet. Zu den Personalien Antoine Griezmann und Matthjis de Ligt – beide werden seit Tagen und Wochen als Zugänge gehandelt – wollte Bartomeu jedoch keinen Kommentar abgeben. „Die Planungen für die nächste Saison sind bereits seit einiger Zeit im Gange, wir haben bereits Spieler verpflichtet und wir werden uns [über weitere Spieler] äußern, wenn das Pokalfinale vorbei ist“, erklärte Bartomeu.

 

Barçawelt Redaktion
Freier Sportjournalist, Podcaster und Chefredakteur Barçawelt
- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE