Bayern-Spiel in Gefahr? Dest plagt Knöchelverstauchung

StartNewsBayern-Spiel in Gefahr? Dest plagt Knöchelverstauchung
- Anzeige -
- Anzeige -

Nach Angaben des FC Barcelona laboriert Sergiño Dest an einer Verstauchung im rechten Knöchel. Ein Einsatz des Rechtsverteidigers bei dem Champions-League-Auftakt gegen den FC Bayern München scheint nicht ausgeschlossen, aber zumindest fraglich.

Jetzt herrscht Gewissheit: Nachdem Sergiño Dest in der Nacht von Sonntag auf Montag mitteleuropäischer Zeit das Qualifikationsspiel der USA zur Weltmeisterschaft 2022 gegen Kanada nach 44 Minuten verletzt beendet hatte, gab der FC Barcelona am Mittwochabend das Ergebnis einer eingehenderen Untersuchung bekannt.

Der 20 Jahre alte Rechtsverteidiger laboriert demzufolge an einer Verstauchung im rechten Knöchel, wegen der er nun erst einmal kürzer treten muss. Wie lange, teilte der Klub wie üblich nicht mit. Es hänge von dem Verlauf der Heilung ab.

Am Wochenende wird Dest den Katalanen jedoch nicht fehlen, da sie gar nicht im Einsatz sind. Der spanische Liga-Verband LFP hat das Auswärtsspiel gegen den FC Sevilla wegen ungünstiger Spieltermine südamerikanischer Nationalmannschaften auf ein noch unbestimmtes Datum verschoben.

Sollte Dest gegen die Münchner tatsächlich nicht zur Verfügung stehen, würden sich Trainer Ronald Koeman zwei Alternativen bieten: Óscar Mingueza und Sergi Roberto. Mit Emerson Royal wurde zuletzt ein weiterer Rechtsverteidiger an Tottenham Hotspur abgegeben. Koeman dazu: „Wenn wir nur Emerson und Dest für diese Position haben, ist ein Verkauf nicht möglich. Aber mit Dest, Mingueza und Sergi Roberto haben wir drei Spieler, die dort spielen können.“

Filip Knopp
Redakteur und Sportjournalist

6 Kommentare

  1. Ter Stegen

    Mingueza Araujo Pique Alba

    De Jong Busquest Sergi Roberto

    Pedri

    Braithwait Depay

    Auf den Außen müssen immer zwei Mann sein, da die Münchener mit viel Power über Außen kommen.
    Im zentralen Mittelfeld müssen die Schlüsselspieler wie Goretzka, Müller und Kimmich zugestellt werden.
    Wenn das klappt, kann ein Lewandowski allein gegen Araujo und Pique nichts bewirken.
    Und vorne auf ein Überraschungsmoment hoffen. Mit einem Unentschieden bin ich zufrieden und die Moral der Mannschaft ist nicht sofort im Eimer.

  2. Eigentlich kann man froh sein, dass Dest ausfällt. Da Bayern uns 90 Minuten anlaufen wird und uns mehr in der Defensive fordert, brauchen wir stabile Jungs hinten. Mein Favorit wäre Mingueza, weil ich sein letztes Hemd gibt, damit keiner an ihm vorbeikommt. Fragt sich nur wer den Ersatz für Alba gibt. Balde gegen Gnabry wird für uns der KO-Schlag.

  3. Schade. Das ist sehr ärgerlich und wir auch taktische Auswirkungen haben. Ich denke, wir hätten im 3-5-2 gespielt. So kann’s eigentlich nur ne klassische 4er Kette werden. Oscar als RV wäre meine präferierte Option. Dann würde man nem potentiellen Duo aus sane und Davies (wenn fit) auf links Physis entgegensetzen. Hoffe er erholt sich gut. Dest ist aktuell wichtiger denn je. Er gibt uns die Flexibilität, das System zu verändern. Ohne Dest geht eigentlich nur Viererkette.

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE