Carles Puyol wird Zubizarretas Assistent

StartNewsCarles Puyol wird Zubizarretas Assistent
- Anzeige -
- Anzeige -

Gute Nachrichten für den FC Barcelona und für die Culés: Carles Puyol bleibt Barça, seiner großen Liebe, erhalten. Zwar nicht als Spieler, doch wird er weiterhin entscheidenden Anteil an den zukünftigen Erfolge der Mannschaft haben. Am heutigen Tag wurde auf der Internetpräsenz des FC Barcelona bestätigt, dass Carles Puyol der neue Assistent Zubizarretas sein wird. Puyol als auch Zubizarreta freuen sich bereits auf die zukünftige Zusammenarbeit und sind dementsprechend auch motiviert. 

Stellungnahme von Puyol

Puyol über die Chance, die ihm der Klub bietet: 

„Ich möchte mich beim FC Barcelona für alles, was sie mir in der Vergangenheit gegeben haben, als auch für diese Möglichkeit bedanken. Ich werde versuchen, mein Bestes zu geben und vor allem viel lernen.“

Puyols will alles geben: „Ich habe immer versucht, so gut wie möglich Fußball zu spielen. Dasselbe werde ich jetzt auch tun.“

Puyol fokussiert sich zunächst auf seine Gesundheit: „Derzeit brauche ich erst einmal Zeit, um mich zu erholen und mein Knie weiter zu behandeln. Aber ich freue mich wirklich schon darauf (Anm.: die gemeinsame Arbeit mit Zubizarreta). Ich bin wirklich aufgeregt aufgrund dieser neuen Phase in meinem Leben.“

Stellungnahme von Zubizarreta

Zubizarreta will von Puyol lernen: „Puyol tritt der Fußballabteilung bei und wir werden von seiner Erfahrung lernen und diese auch ausnutzen. Außerdem wollen wir, dass die Leute sehen, wie viel er weiß. Ich bin mir sicher, dass ich viel von ihm lernen werde.“

Zubizarreta über die zukünftige Zusammenarbeit: „Er wird der Assistent des Sportmanagements und wird somit mit mir gemeinsam an Klubprojekten arbeiten – extern als auch intern. Wir werden öfter in externen Bereichen zusammenarbeiten. Dazu gehören die Vermarktung und Finanzen als auch die technischen Bereiche.“ Weiterhin werde Puyol „allen anderen Teams sehr nahe stehen“, was eine einzigartige Möglichkeit biete.

Zubizarreta über die Idee, Puyol zum Assistenten zu ernennen: „Vor ein paar Jahren haben wir uns darüber unterhalten, was das Beste für ihn (Anm.: Puyol) wäre. Ich bin mir sicher, er wird diese Arbeit sehr genießen.“ 

{loadposition google}

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE

- Anzeige -