Champions-League-Auslosung: FC Barcelona erwischt die AS Roma

StartNewsChampions-League-Auslosung: FC Barcelona erwischt die AS Roma
- Anzeige -
- Anzeige -

Die Champions-League-Auslosung in Nyon ging für den FC Barcelona dieses mal ganz schnell und ohne großes Drumherum über die Bühne. Dabei sind einige neue Champions-League-Begegnungen zustande gekommen. Auch der FC Barcelona erwischt einen Gegner, den er lange nicht mehr auf dem Spielfeld begrüßt hat. Auslosungsassistent der diesjährigen Zeremonie war kein geringerer als Andrij Schewtschenko!

FC Barcelona erwischt ein leichteres Los, Real Madrid ein schwereres

Der ehemalige Stürmerstar beginnt zu ziehen und die Regeln stehen auch schon fest. Es gibt keine Begrenzungen beim Losen! Jeder kann gegen jeden antreten.
Die diesjährigen Champions-League-Teilnehmer im Viertelfinale lauten: Real Madrid, FC Barcelona, FC Sevilla, Manchester City FC, FC Liverpool, AS Roma, FC Bayern und Juventus Turin. Nach der Auslosung stand fest, dass jede spanische Mannschaft auf eine nichtspanische treffen wird und es ein reinenglisches Duell geben wird! Real Madrid und Juventus Turin liefern sich eine Revanche für das Champions-League-Finale 2016/17. Die genauen Auslosungen könnt ihr unten begutachten:

FC Barcelona – AS Roma

FC Sevilla – FC Bayern München
Juventus Turin – Real Madrid
FC Liverpool – Manchester City FC

 

Ihr seid gefragt Culés, gefallen euch die Paarungen? Hättet ihr lieber eine andere Mannschaft erwartet? Wer zieht eurer Meinung nach in die nächste Runde auf dem Weg nach Kiew?

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE