Confed Cup: Brasilien mit Gruppensieg

StartNewsConfed Cup: Brasilien mit Gruppensieg
- Anzeige -
- Anzeige -

Bildquelle: fcbarcelona.com

Mit einem 4-2 über Italien konnten sich die Brasilianer den Sieg in der Gruppe A sichern, wodurch sie den Spaniern im Halbfinale aller Voraussicht nach aus dem Weg gehen werden. Die Brasilianer waren in der Gesamtschau die bessere Mannschaft und konnten insbesondere in der ersten Halbzeit mit einem tollen Pressing überzeugen, an dem sich auch Neymar nach Kräften beteiligte. Die Führung zur Pause war damit dem Spielverlauf entsprechend. Etwas überraschend gelang Italien nach dem Seitenwechsel der Ausgleich, doch Neymar rückte vier Minuten später die Verhältnisse mit einem sehenswerten Freistoßtor zurecht, bei dem Buffon allerdings nicht gut aussah. Es war das dritte Tor von Neymar im Turnierverlauf. Die weiteren Tore für die Brasilianer erzielte Fred.

Neymar zeigte alles in allem eine gute Leistung, wirkte in den defensiven Zweikämpfen aber zuweilen etwas ungestüm und konnte sich häufig nur mit einem Foul behelfen. Dadurch verlief einige Male das kraftintensive Pressing seiner Mannschaft fruchtlos. In diesem Bereich gibt es großen Verbesserungsbedarf, aber immerhin zeigte er die Bereitschaft, auch lange Wegstrecken zurückzulegen und sich in den Dienst der Mannschaft zu stellen. Davi Alves spielte im Gegensatz zu Neymar 90 Minuten durch und machte eine passable Partie. Nachfolgend findet ihr die Highlights der Begegnung.

 

{loadposition google}

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE