Das heutige Training: Messi ohne Beschwerden

StartNewsDas heutige Training: Messi ohne Beschwerden
- Anzeige -
- Anzeige -

- Advertisement -

Bildquelle: fcbarcelona.com

Die Auswechslung von Lionel Messi im Copa del Rey-Viertelfinalrückspiel hat viele zur Besorgnis veranlasst, doch unmittelbar nach dem Spiel folgte eine erste Entwarnung. Jordi Roura bekräftigte, dass die Auswechlung lediglich eine präventive Maßnahme gewesen sei, da “La Pulga” über leichte Beschwerden klagte. Bereits am Freitag konnte Messi wieder trainieren, allerdings fern der Mannschaft mit dem Physiotherapeuten. In der heutigen Trainingseinheit gesellte sich der vierfache Weltfußballer wieder zu seinen Mannschaftskameraden und konnte das Trainingsprogramm ohne Komplikationen herunterspulen. Damit wird Messi aller Voraussicht nach in der morgigen Partie zur Tat schreiten und auf Torejagd gehen können. 

Die heutige Einheit hatte für die Barça-Stars einen Überraschungsgast parat. Der Ex-Barça-Spieler Gianluca Zambrotta war vor Ort und schaute den Spielern beim Training zu. Der Italiener spielte von 2006 bis 2008 beim FC Barcelona und gewann die Supercopca mit der Mannschaft. 

- Anzeige -
- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE