De Jong schwärmt über Messi: „Mein Idol wird mein Mitspieler sein“

StartNewsDe Jong schwärmt über Messi: "Mein Idol wird mein Mitspieler sein"
- Anzeige -
- Anzeige -

Barças Neuzugang Frenkie de Jong blickt dem Kapitel FC Barcelona voller Vorfreude entgegen. Der Niederländer nannte Lionel Messi sein „Idol“, freute sich über ein großes Lob von Antoine Griezmann und sprach über die große holländische Tradition beim FC Barcelona. 

Viele Anhänger des FC Barcelona werden die Vorfreude auf die kommende Saison mit einem speziellen Namen verbinden: Frenkie de Jong. Der auserkorene Heilsbringer für das nicht immer sattelfeste Mittelfeld der Blaugrana ist seit dem 1. Juli offiziell ein Spieler der Mannschaft von Trainer Ernesto Valverde, nachdem sein 75 Millionen Euro Wechsel von Ajax Amsterdam über die Bühne ging.

Am Mittwoch veröffentlichte de Jongs Twitter-Kanal ein Video, in dem Frenkie über eine Aussage sprach, die sein möglicher Mannschaftskollege zur nächsten Saison, Antoine Griezmann, vor einiger Zeit über den jungen Holländer tätigte.

Griezmann sagte nach den beiden Nations-League-Duellen der Franzosen gegen die Elftal, dass Frenkie aufgrund seiner enormen Pressingresistenz der beste Spieler sei, gegen den er jemals gespielt hätte. De Jong fühlte sich geehrt und bezeichnete dies als „das beste Kompliment, das ich jemals erhalten habe.

Wenn so ein Spieler so etwas über dich sagt, ist es wirklich etwas Besonderes.“ Passend dazu wurde de Jong nach dem Nations-League-Finale zum besten Jungspieler des erstmals ausgetragenen Turniers gewählt.

Frenkie de Jong über Messi und die holländische Tradition bei Barça

Nicht nur beim Champions-League-Halbfinalisten Ajax Amsterdam konnte sich de Jong in der vergangenen Saison zum absoluten Leistungsträger entwickeln, auch in der niederländischen Nationalmannschaft spielt der Mittelfeld-Allrounder mittlerweile eine tragende Rolle. Über sein Debüt im September 2018 verriet der 22-Jährige: „Es ist immer etwas ganz Besonderes, für die Nationalmannschaft zu spielen. Gerade mein Debüt war sehr speziell, als ich beim Betreten des Platzes meine Familie auf der Tribüne gesehen habe.“

Sein Debüt wird er demnächst auch endlich für den FC Barcelona geben. Am Donnerstag kam er in Barcelona an, am Freitag wird er seinen Medizintest absolvieren und dann offiziell der Öffentlichkeit im Camp Nou vorgestellt werden. Bei seiner Ankunft in der katalanischen Metropole sagte de Jong: „Ich bin glücklich, endlich hier zu sein. Als Kind war es immer mein Traum, für Barça zu spielen, und jetzt bin ich endlich hier, das ist großartig.“

Der Niederländer sagte voller Vorfreude: „Ich freue mich darauf, mit Messi zusammenspielen zu können, ich habe ihn immer verfolgt. Nun wird mein Idol mein Mitspieler sein.

Der Mittelfeldspieler ist jetzt schon voller Ehrgeiz, er will in die Fußstapfen seiner niederländischen Kollegen treten, die ehemals für Barça aufliefen. „Barça und Holland haben schon immer eine große, besondere Verbindung – ich hoffe, ich kann an diese Tradition anküpfen“, so de Jong: „Ich will einer der großen niederländischen Spieler werden, die für den FC Barcelona gespielt haben.

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE