Depay kündigt Barça-Wechsel an: „Sehr bald Neuigkeiten“

StartNewsDepay kündigt Barça-Wechsel an: "Sehr bald Neuigkeiten"
- Anzeige -
- Anzeige -

Memphis Depays ablösefreier Wechsel von Olympique Lyon zum FC Barcelona ist nur noch eine Frage der Zeit. Wie der niederländische Stürmer-Star nun sogar selbst mitteilte, werde der Transfer zeitnah über die Bühne gehen. Depay „will unter Ronald Koeman spielen“.

Depay: „Gibt seit einiger Zeit Gespräche“

Der FC Barcelona verstärkt seinen Angriff zur Saison 2021/22 nicht allein mit Sergio Agüero, der bereits ablösefrei von Manchester City in das Camp Nou gewechselt ist. Auch Memphis Depay wird es in die katalanische Hauptstadt verschlagen.

Nachdem der Transfer des 27 Jahre alten Niederländers von Olympique Lyon zu Barça schon seit längerem im Raum steht und konkretere Formen annimmt, kündigte er seine Ankunft in Barcelona jetzt höchstpersönlich schon einmal an.

„Jeder weiß, dass es seit einiger Zeit Gespräche gibt und ich denke, dass wir in der Hinsicht sehr bald Neuigkeiten haben werden. Man muss abwarten, aber ich würde sagen, dass wir demnächst etwas Definitives wissen“, teilte der Angreifer bei einer Pressekonferenz seiner Nationalmannschaft vor dem Duell bei der Europameisterschaft mit Österreich den Stand der Dinge mit.

„Kein Geheimnis, dass ich gerne unter Koeman spielen würde“

Eine besondere und möglicherweise auch ausschlaggebende Rolle bei seiner Entscheidung für die Blaugrana spielt, dass Ronald Koeman in seinem Amt als Cheftrainer bestätigt worden ist. Mit dem 58-Jährigen hatte Depay bereits zu dessen Zeit als Coach der niederländischen Auswahl zusammengearbeitet (18 Spiele, elf Tore).

„Es ist kein Geheimnis, dass ich gerne unter Ronald Koeman spielen würde. Die Neuigkeiten werden schnell kommen“, so Depay, der sich im Zuge der vereinsinternen Debatte um Koemans Verbleib bereits öffentlich für den Übungsleiter eingesetzt hatte.

So wie Agüero und auch Eric Garcia (kommt ebenfalls von ManCity) müsste Barça auch für Depay keine Ablösesumme zahlen. Sein Vertrag bei Olympique Lyon läuft nämlich ebenso zum 30. Juni aus.

Jetzt auf die EM tippen bei Interwetten.de!

Filip Knopp
Redakteur und Sportjournalist mit großem Fokus auf Spaniens La Liga.
- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE