Depay-Trikot kurz im Shop: Barça verrät vorab wieder Verpflichtung

StartNewsDepay-Trikot kurz im Shop: Barça verrät vorab wieder Verpflichtung
- Anzeige -
- Anzeige -

Der FC Barcelona hat durch ein Missgeschick erneut eine Neuverpflichtung angekündigt. Im Online-Fanshop der Katalanen ließ sich am Samstag kurzzeitig das Barça-Trikot der abgelaufenen Saison mit Memphis Depay auf dem Rücken bestellen. Kommende Woche dürfte der Deal offiziell werden.

Pannen schon vor Verkündungen von Agüero und Garcia

Nach Sergio Agüero und Eric Garcia (beide ablösefrei von Manchester City) sowie Rückkehrer Emerson Royal (von Real Betis) wird der FC Barcelona aller Voraussicht nach schon zeitnah die nächste Verpflichtung für die Saison 2021/22 verkünden – wobei die Blaugrana das am Samstag mehr oder weniger inoffiziell und offenbar unbeabsichtigt bereits getan haben.

Im Online-Fanshop boten die Katalanen ihren Fans an, das Heimtrikot der abgelaufenen Spielzeit zu erwerben – und zwar mit Memphis Depay auf dem Rücken. Der Store wurde anschließend offline genommen, das entsprechende Depay-Trikot war danach wieder verschwunden.

Kurios: Schon zuletzt bei Agüero und Garcia hatte der Klub die jeweiligen Verpflichtungen noch vor der offiziellen Bestätigung verraten – hier noch über den Sendeplan des vereinseigenen Fernsehsenders BarçaTV mit den Uhrzeiten, wann die Spieler präsentiert werden.

Depay-Deal in der neuen Woche perfekt?

Nun also der nächste Fauxpas, den es allerdings nicht wirklich gebraucht hätte, um davon auszugehen, dass Depay in das Camp Nou wechselt. Der 27-jährige Niederländer, dessen Vertrag bei Ligue-1-Klub Olympique Lyon zum 30. Juni ausläuft und damit ebenfalls ablösefrei käme, gilt seit längerem als sehr wahrscheinlicher Neuzugang des amtierenden Copa-del-Rey-Gewinners.

Dass sein Landsmann Ronald Koeman die Blaugrana auch weiterhin trainieren wird, macht eine Ankunft in Barcelona noch realistischer, da der Stürmer öffentlich für einen Koeman-Verbleib plädiert hatte.

Depay soll von Barça das Angebot eines Zwei-Jahres-Vertrags bis Mitte 2023 mit der Option auf eine dritte Saison vorliegen, wie der Radiosender RAC1 erfahren haben will. Die Mundo Deportivo berichtete derweil, dass die Katalanen planen, kommende Woche in der Causa Depay Nägel mit Köpfen zu machen. Präsident Joan Laporta hatte auch angekündigt, bald den nächsten Spieler im Camp Nou zu begrüßen.

Vielleicht ja schon am Dienstagabend, wenn Barça gemäß Angaben der Sport in Person von Laporta endlich das im Netz längst kursierende Trikot für das Spieljahr 2021/22 präsentieren möchte. Dann könnte der Verein die Möglichkeit einer Depay-Beflockung auch ohne jegliche Bedenken anbieten.

Filip Knopp
Redakteur und Sportjournalist
- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE