El Clásico hat endlich eine Anstoßzeit

StartNewsEl Clásico hat endlich eine Anstoßzeit
- Anzeige -
- Anzeige -

Ein Datum hatte der erste Clásico dieser Saison zwischen dem FC Barcelona und Real Madrid seit einiger Zeit, nun steht endlich auch die Anstoßzeit des prestigeträchtigen Duells der beiden Erzrivalen fest.

Der Termin steht seit gut drei Wochen fest: Am Mittwoch, den 18. Dezember 2019

treffen der FC Barcelona und Real Madrid im verschobenen Clásico im Camp Nou aufeinander. Nun hat der Clásico endlich auch eine Anstoßzeit: Gespielt wird um 20 Uhr. Das hat La Liga am Mittwoch offiziell bestätigt. 

Zuletzt hatte es verschiedene Berichte gegeben, in denen es hieß, dass La Liga (und dadurch allen voran Liga-Chef Javier Tebas) daran arbeite, das prestigeträchtige Duell der beiden Erzrivalen am Nachmittag austragen zu lassen – damit der Clásico zu einer TV-freundlichen Uhrzeit in Asien ausgestrahlt werden kann. Dagegen hatten sich jedoch beide Vereine gewehrt – mit Erfolg. Jetzt wird das Duell der spanischen Topclubs also zur Prime-Time ausgestrahlt.

Zuvor war der Clásico, ursprünglich für den 26. Oktober terminiert, aufgrund der politischen Demonstrationen und Unruhen in Katalonien verschoben worden. Verband, Liga und auch die spanische Regierung hatten wegen der politischen Großdemonstrationen, die zu diesem Zeitpunkt die Stadt Barcelona lahmgelegt und erschüttert hatten, Sicherheitsbedenken – und so wurde der Clásico verschoben. Der FC Barcelona und Real Madrid hatten sich anschließend auf den 18. Dezember als neuen Spieltermin geeinigt. Nun steht Wochen später endlich auch die Anstoßzeit fest.

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE