EM-Aus! Ter Stegen lässt Knieprobleme behandeln

StartNewsEM-Aus! Ter Stegen lässt Knieprobleme behandeln
- Anzeige -
- Anzeige -

Marc-André ter Stegen wird dem FC Barcelona am 38. und letzten Spieltag in La Liga nicht zur Verfügung stehen – und sogar die Europameisterschaft verpassen! Wie die Katalanen und der Torhüter auch selbst mitgeteilt haben, ist eine Behandlung am rechten Knie vonnöten. 

Vorzeitiges Saison-Aus für Marc-André ter Stegen. Und nicht nur das: Der Torwart wird neben dem letzten Ligaspiel des FC Barcelona am Samstag gegen die SD Eibar (18 Uhr, live im Ticker auf Barçawelt.de) auch die Europameisterschaft mit der deutschen Nationalmannschaft verpassen! Dort ist er hinter Kapitän Manuel Neuer allerdings auch bloß die Nummer zwei zwischen den Pfosten, sodass er bisher auf bloß 24 Länderspiele kommt.

Ter Stegen unterzieht sich Behandlung an der Patellasehne

Das Turnier findet zwischen dem 11. Juni und 11. Juli statt, wird allerdings ohne Barças Nummer 1 ausgetragen. Das gaben der FC Barcelona und ter Stegen selbst am Montag offiziell bekannt. Ter Stegen unterzieht sich einer „therapeutischen Behandlung“ an der Patellasehne im rechten Knie. Nach Barça-Angaben wird diese bereits am Donnerstag vorgenommen – in der schwedischen Stadt Malmö von Dr. Hakan Alfredson unter der Aufsicht des Ärzteteams der Katalanen.

Ter Stegen: „Traurig, dass ich die EM verpassen werde“

Nahezu zeitgleich mit der Mitteilung des Vereins hat sich auch der 29-Jährige selbst zu Wort gemeldet – und dabei durchblicken lassen, dass der Eingriff und der EM-Verzicht mit Blick auf den Zeitpunkt teilweise auch aus freien Stücken erfolgte, wenngleich die Beschwerden im Knie natürlich früher oder später behandelt werden müssen.

„Ich habe mich zusammen mit dem Ärzteteam des Klubs dazu entschieden, einen ergänzenden Eingriff an meinem Knie durchführen zu lassen. Ich bin traurig, dass ich die EM 2020 in diesem Sommer mit Deutschland verpassen werde. Zum ersten Mal nach vielen Jahren werde ich mein Land von Zuhause als Fan unterstützen. Ich hoffe, wir gewinnen das Turnier! Nach der Sommerpause, wenn wir auf den Platz zurückkehren, hoffe ich, dass wir wieder vor Fans spielen. Das vermisse ich!“, schrieb der Keeper auf Instagram.

Ter Stegen äußerte sich zu Beginn seines Beitrags auch noch zu der inzwischen definitiv verpassten Meisterschaft: „Ich bin enttäuscht über die gestrige Niederlage und den Umstand, dass wir die Liga nicht mehr gewinnen können. Nach einem schweren Start in die Saison haben wir einen guten Charakter bewiesen und hatten 19 Spiele in Folge nicht verloren. Wir waren aber nicht in der Lage, diese Form zu halten“, so der Torhüter auf Instagram.

 

Filip Knopp
Redakteur und Sportjournalist
- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE