„Er hat viel Konkurrenz“ – Koeman empfiehlt Riqui Puig Leihe

StartNews"Er hat viel Konkurrenz" - Koeman empfiehlt Riqui Puig Leihe
- Anzeige -
- Anzeige -

Nach dem Sieg gegen Elche bei der Joan-Gamper-Trophäe lobte Ronald Koeman den Auftritt des FC Barcelona, haderte aber mit der Chancenauswertung. Koeman sprach auch über die Personalien Philippe Coutinho und Riqui Puig, dem er eine Ausleihe nahelegte.

Ronald Koeman:

„Es war besonders, es wäre noch besonderer mit Fans im Stadion gewesen. Aber es war schön, hier das erste Spiel im Camp Nou zu absolvieren und als Trainer des FC Barcelona hier zu sein. Hoffentlich können bald auch Zuschauer im Stadion sein, dann wird es noch schöner.“ 

„Der Start war sehr gut. Wir hatten am Anfang ein gutes Pressing, haben viele Chancen kreiert. Wir haben aber nicht genug Tore geschossen, das haben wir heute nicht gut gemacht. In den ersten 20 bis 25 Minuten nach der Pause sah man das beste Barça, das wir bisher gesehen haben. Da hatten wir viele Torchancen, da hätten wir das Spiel entscheiden müssen. Man konnte sehen, dass es die Saisonvorbereitung ist, in den letzten zehn, 15 Minuten waren wir müde, aber das ist normal.“

…über Coutinho: „Ich hoffe, wir sehen eine großartige Version von ihm. Er ist ein großartiger Spieler für mich. Er arbeitet körperlich und mit dem Ball gut. Er ist ein wichtiger Spieler für die Mannschaft.“

…über Pjanic: „Man kann nicht allzu viele Schlussfolgerungen ziehen, denn körperlich ist er noch nicht in Bestform. Er hat das Coronavirus gehabt. Wir müssen Schritt für Schritt vorgehen.“

über Riqui Puig – dem er Berichten zufolge gesagt haben soll, er plane nicht mit ihm: „Es ist nicht wahr, dass ich nicht auf ihn zähle. Ich habe gestern mit ihm gesprochen. Ich spreche mit den Youngstern, sie müssen spielen. Es kann nicht sein, dass sie nicht spielen. Riqui, Aleñà, Pedri… Ich habe ihnen gesagt, dass es kompliziert ist und dass es viel Konkurrenz gibt. Aber das ist alles. Ich habe ihm gesagt, dass er hier eine Zukunft hat, aber das hängt vom Spieler ab. Mit 20 Jahren müssen die Jungen spielen. Ich würde ihm empfehlen, auf Leihbasis zu gehen. Das kann eine Möglichkeit sein, sie kann auch für die anderen Jungen gelten. Wir sind seit drei Wochen hier und haben Schlussfolgerungen gezogen, er hat viel Konkurrenz.“

Philippe Coutinho: „Ich habe es vermisst, hier zu spielen. Die Gefühle sind gut. In einer Woche geht alles los, und wir arbeiten hart und akribisch, wir sind alle fokussiert darauf, eine gute Saison zu haben. Wir hatten nicht viel Zeit [uns vorzubereiten], wir steigern uns peu á peu. Jeden Tag arbeiten wir mehr und mehr, alle arbeiten hart und konzentriert, wir gewöhnen uns an das, was der Trainer von uns verlangt. Ich freue mich sehr darauf, bin sehr motiviert. Hoffentlich wird es für alle ein großartiges Jahr.“

 

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE