Éric Abidal hat einen neuen Verein

StartNewsÉric Abidal hat einen neuen Verein
- Anzeige -
- Anzeige -

Bildquelle: fcbarcelona.com

In Barcelona gab es für Éric Abidal keine Zukunft mehr – zumindest im professionellen Fußball. Der sympathische Franzose hat sich eine Vertragsverlängerung sehnlichst gewünscht, sechs Jahre verbrachte er bei den Katalanen, wahrscheinlich die besten Jahre seiner Karriere. Ihm sind Spieler, Fans und der Verein ans Herz gewachsen, sportliche Erwägungen jedoch führten dazu, dass sich die Wege trennen mussten. Trauer, Wut und Fassungslosigkeit prägen seither die Gemütslage der Fans, die sich nur schwer mit Abidals Abgang arrangieren können. Der Linksverteidiger begab sich also auf die Suche nach einem neuen Verein und wurde fündig.

Demnächst können wir Éric Abidal im Trikot vom AS Monaco spielen sehen, einem rot-weißen Fetzen vor der Brust, den er bereits von 2000 bis 2002 getragen hat, bevor er schließlich zu Lyon gewechselt ist. Man kann Abidal nur alles Gute wünschen und hoffen, dass er in Monaco eine gute Zeit verbringt.

{loadposition google}

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE

- Anzeige -