Éric Abidal: „Ich verstehe nicht, warum sie das getan haben”

StartNewsÉric Abidal: „Ich verstehe nicht, warum sie das getan haben"
- Anzeige -
- Anzeige -

Bildquelle: fcbarcelona.com

In einem Interview mit Radio Monte Carlo kommentierte Éric Abidal die Entscheidung der Vereinsführung des FC Barcelona, den Vertrag mit ihm nicht zu verlängern. Außerdem sprach er über seine Zukunftspläne und damit einhergehend über die Absicht, in Europa zu bleiben und wenn möglich einen Verein in Spanien ausfindig zu machen.

„Ich verstehe nicht, warum sie das getan haben”, erzählte Abidal. „Ich habe für sie gekämpft, ich befinde mich in einer guten Verfassung. Die Ärzte waren sehr überrascht über meine Fortschritte. Ich fühle mich besser als zwei Jahre zuvor. Sie haben mir keinen Grund genannt. Sie sagten, es sei eine professionelle Entscheidung.”

Bereits auf der Pressekonferenz war zu beobachten, dass der ehemalige französische Nationalspieler mit der Entscheidung der Klubführung alles andere als glücklich ist. Er hätte gerne weitergemacht, doch die Vereinsführung nahm einen anderen Standpunkt ein. Abidal zufolge sei es weniger die Entscheidung an sich, sondern vielmehr die Zweifel an seiner Person, die ihn wütend machen. „Es wurde zwangsläufig meine Fähigkeit, weiterhin Fußball zu spielen, infrage gestellt. Ich bin derjenige, der meine Fitness am besten beurteilen kann. Ich würde nie mein Leben aufs Spiel setzen. Aus diesem Grund bin ich ein wenig über die Entscheidung des Vereins verärgert. Aber das ist Fußball, sagen sie.”

Andere Vereine haben dagegen etwas mehr Zutrauen in die Gesundheit und sportliche Leistungsfähigkeit von Abidal. Zahlreiche Vereine aus Frankreich sollen bemüht sein, Abidal in ihre Reihen einzugliedern. Auch die New York Red Bulls sollen um seine Dienste bemüht sein, für den Linksverteidiger jedoch kommt ein Engagement außerhalb Europas nicht in Frage. „Meine Töchter fühlen sich in Europa zuhause und ich möchte nicht, dass sie den Kontinent wechseln. Ein Angebot eines spanischen Vereins wäre perfekt, weil ein solches mir erlauben würde, in Barcelona zu bleiben”, so Abidal.

{loadposition google}

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE