Erneute Gerüchte um Ivanović

StartNewsErneute Gerüchte um Ivanović
- Anzeige -
- Anzeige -

Aktuell stellt sich Barças Innenverteidigung fast von allein auf. Clément Lenglet und Gerard Piqué sind momentan die einzigen beiden Innenverteidiger auf Topniveau, der der FC Barcelona in seinem Kader hat und die nicht verletzt sind. Durch die Ausfälle von Samuel Umtiti und Thomas Vermaelen entstand auf dieser Position eine extrem dünne Personalsituation, welche im Winter ausgebessert werden soll.

Für die Innenvertidigung sei Matthjis de Ligt nach wie vor der absolute Wunschtransfer des Klubs aus Katalonien. Am liebsten würden Barças Bosse den jungen Ajax-Kapitän demnach bereits im Winter verpflichten. Diesem Vorhaben erteilte Amsterdams Sportdirektor Marc Overmars allerdings mehrmals eine Absage, sodass sich Barcelona andernorts umschauen muss.

Eine Alternative sei nach wie vor Branislav Ivanović, so die Mundo Deportivo. Barça soll den 34-jährigen bis Ende der Saison ausleihen wollen, um die vorhandene Lücke im Kader zu füllen und diese anschließend mit de Ligt zu besetzen. Seit Anfang 2017 kickt Ivanović beim russischen Erstligaklub Zenit Sankt Petersburg. Dort steht er noch bis 2019 unter Vertrag.

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE