FC Barcelona: Auswärtstrikot im trendigen Burgunder

StartNewsFC Barcelona: Auswärtstrikot im trendigen Burgunder
- Anzeige -
- Anzeige -

Seit Jahrzehnten wird der FC Barcelona abseits des schönen Spiels für die Farbenpracht seiner Arbeitskleidung begehrt. Neben den blauroten Heimtrikots finden jährlich überarbeitete Design-Releases der Auswärtsgarnitur ihren Weg in die Spielerkabinen und Fanshops. Vom sanften Türkis über grelles Postbotengelb bis hin zur Couleur von Kataloniens Flagge, glänzten Messi und Kollegen in den vergangenen Saisons in Nikes bunter Vielfalt. Nun hat der Sportartikelhersteller die jüngste Auskopplung des katalanischen Ersatz-Leibchens präsentiert, das fortan im weinfarbenen Finish auf Nike.com erhältlich ist.

Weinrot, der neue Zeitgeist der Fußballmode?

Burgunder, so sagt es der gemeine Modevolksmund im Jahr 2017 zumindest, ist die Trendfarbe per se. Der energische Aufschrei eines Signalrots wirkt bei dem dunkleren Weinrot etwas gedämpfter, anmutiger und fordert dennoch einen gewissen Grad an Aufmerksamkeit. Was bleibt ist ein harmonisches Gefühl, von dem in der Fußballwelt bislang vor allem der AS Rom Gebrauch machte und von welchem sich nun wohl auch Barcelona eine Scheibe abschneiden will. 

Die rötliche Farbe, die in Barças neuen Auswärtstrikots verarbeitet ist, driftet leicht in eine braune Tönung ab und wird mit einigen grafischen Spielereien ergänzt. Zu sehen sind scharfe geometrische Formen, die sich wie Puzzleteile zusammensetzen. Das orange Detail an Schulter und Arm funkelt grell auf und beinhaltet eine mosaik-ähnliche Struktur, die Barcelonas berühmte architektonische Baustile feiern soll – Stichwort Antoni Gaudí und Co. Die Trikotnummer erstrahlt im selbigen Farbton, während am unteren Rücken des Shirts das Wort „Barça“ in dezenter Manier auftaucht. An der Seite des Shirts verläuft ein Streifen, der nicht nur nett aussieht, sondern sich auch bei physischer Aktivität ausdehnt und für eine bessere Durchlüftung sowie Bewegungsfreiheit für den Träger sorgen soll.

Fazit: Nicht einmalig, aber gut

Mittelfeldakteur Sergi Roberto kommentierte das neue Trikot euphorisch: „Als Spieler willst du das Spielfeld immer mit einem selbstbewussten Gefühl und Look betreten, um dein Spiel spielen zu können. Ich bin sehr stolz darauf, dieses neue Trikot zu tragen, welches von meiner Stadt und Kultur inspiriert ist. Innovation und Design bringen es auf ein ganz neues Level.“

Innovativ scheinen die neuen Trikots von Nike generell auch bei den anderen Klubs bzw. Vertragspartnern wie PSG, Atlético, Chelsea oder Manchester City zu sein. Weinrot strahlt jedoch in erster Linie Wärme und Behaglichkeit aus. Hoffen wir mal, dass die Katalanen ihr Spieltempo in den neuen Trikots nicht zu gemütlich angehen werden. Barças erste Mannschaft wird mit den neuen Trikots erstmals am 27. September im Champions-League-Spiel gegen Sporting Lissabon auflaufen.

Fans dürfen sich schon jetzt das Stoffteil überstreifen. Das Matchkit ist gemeinsam mit den Trainings- und Lifestyleversionen der dritten Auskopplung seit Dienstag unter Nike.com/fcb, sowie bei den offiziellen FC Barcelona Fanshops erhältlich.

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE