FC Barcelona gelingt historischer Triumph: Auch die Frauen holen das Triple

StartAndere TeamsBarça FemeníFC Barcelona gelingt historischer Triumph: Auch die Frauen holen das Triple
- Anzeige -
- Anzeige -
- Advertisement -

Die Damen des FC Barcelona schreiben Geschichte: Nach dem Gewinn von Meisterschaft und Champions League hat Barça Feminí mit dem Pokalsieg jetzt das Triple perfekt gemacht. Ein historischer Triumph für die Blaugrana, die jetzt der einzige Klub sind, der mit seinen Damen und Herren jeweils die drei großen Trophäen in einer Saison abgeräumt hat.  

Barça-Frauen gewinnen Finale der Copa de la Reina gegen Levante

Das ist wahrlich historisch: Die Frauenmannschaft des FC Barcelona hat am Sonntagabend das Finale der Copa de la Reina gegen die Damen der UD Levante für sich entschieden und damit den Triple-Gewinn bestehend aus Champions League, Liga und Pokal perfekt gemacht. Ein Erfolg für die Geschichtsbücher!  

Patri Guijarro erzielte im Estadio Municipal de Butarque von CD Leganés bereits nach fünf Minuten die Führung für die Blaugrana, woraufhin Alexia Putellas (20.) und Marta Torrejon (29.) den Spielstand noch vor dem Ende der ersten Halbzeit auf 3:0 erhöhten.

3:0 zur Pause – Levante kommt noch mal ran

Nach dem Seitenwechsel kamen die Kontrahentinnen durch Treffer von Alba Redondo Ferrer (59.) und Estefania Banini (67.) bis auf 3:2 heran, was das Endspiel noch einmal spannend machte – aber nur kurz, denn nur sieben Minuten später netzte Putellas ein weiteres Mal ein (74.), verschaffte Barça Feminí wieder etwas Ruhe. Bei den insgesamt sechs Erfolgserlebnissen blieb es letzten Endes auch.

Der FC Barcelona ist jetzt der einzige Verein in der Welt des Fußballs, der es geschafft hat, sowohl mit seiner Herren- als auch mit seiner Damen-Mannschaft das Triple einzufahren. Lionel Messi und Co. ist dieser denkwürdige Coup sogar zweimal gelungen: 2008/09 unter Pep Guardiola und 2014/15 unter Luis Enrique.

Im Halbfinale hatte Barça Feminí Madrid C.F. – nicht die Frauen von Erzrivale Real – mit einem 4:0 aus dem Weg geräumt, im Viertelfinale wiederum die Damen des FC Sevilla 4:1 geschlagen. Ihrer Favoritenrolle wurden sie nun also erneut gerecht. Zwischenzeitlich hatte Barcelona im Finale der Women’s Champions League keine Mühe mit dem FC Chelsea und triumphierte 4:0. In der höchsten spanischen Frauen-Liga legen die Blaugrana nach wie vor eine echte Machtdemonstration hin. Die bisherige Bilanz: 28 Spiele, 28 Siege, 139:7 Tore. Damit haben sie sich unlängst zur Meisterschaft geschossen.

Filip Knopp
Redakteur und Sportjournalist mit großem Fokus auf Spaniens La Liga.
- Anzeige -
- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE