FC Barcelona: Messi und Co. in der Länderspielpause

StartNewsFC Barcelona: Messi und Co. in der Länderspielpause
- Anzeige -
- Anzeige -

Es ist wieder soweit – Länderspielpause. Am kommenden Wochenende müssen die Culés auf den nächsten Siegeszug des FC Barcelona warten. Im Zuge der diesjährigen Weltmeisterschaft in Russland werden die Mannen von Cheftrainer Ernesto Valverde ab Freitag diverse Freundschaftsspiele auf internationalem Boden bestreiten. Nachfolgend erfahrt ihr wann und wo die Akteure der Blaugranas aktiv sein werden und welche Partien ihr euch zwingend im Kalender ankreuzen solltet.

Duell zwischen Teamkollegen

Sicher kommt es nicht von ungefähr, dass zwei der beiden Favoriten auf den WM-Titel, Spanien und Frankreich, die meisten Spieler des FC Barcelona beherbegen. So hat sich Spaniens Trainer Lopetegui für die erfahrenen Iniesta, Jordi Alba und Piqué entschieden, wenn es gegen Marc-André ter Stegen und Deutschland sowie Messi und Argentinien gehen soll. Bei der ‚Furia Roja‚ fällt Sergio Busquets aufgrund seiner Fußverletzung aus. Sergi Roberto wurde zu seiner eigenen Enttäuschung und zum Unverständnis vieler Anhänger nicht nomminiert.

Ter Stegen trifft außerdem auf die brasilianische Seleção und somit auf Winter-Neuzugang Philippe Coutinho und Mittelfeldrotor Paulinho. Ein erneutes Wiedersehen mit Ex-Barça-Spieler Dani Alves scheint ebenso gewiss.

Barças zweiter Goalie Jasper Cillessen (Niederlande) muss derweil der EM-Sensation von 2016, Portugal und André Gomes, am zweiten Spieltag gegenüberstehen, während Yerry Mina und seine Kolumbianer in Frankreich antanzen, um Dembélé, Digne und Umtiti vor unlösbare Aufgaben zu stellen.

Thomas Vermaelen (Belgien) kickt derweil allein auf weiter Flur gegen Saudi Arabien.

Weite Wege für Rakitić und Suárez

Nicht nur auf dem Platz müssen der Kroate und der Uruguayer die meisten Kilometer zurücklegen. Das Team vom Balkan wird bis nach Miami fliegen, um dort eine Partie gegen Peru auszutragen, bevor es weiter nach Dallas zum Match gegen die Mexikaner geht. Für die Urus führt der Weg indes nach Asien zum China-Cup in ein hitziges Duell mit den Tschechen.

Alle Spiele, an denen ein Barcelona-Spieler teilnimmt (Zeitangaben nach MEZ)

Freitag, 23. März

Deutschland – Spanien (20:30) (ARD)

Uruguay – Tschechien (12:35)

Argentinien – Italien (20:45) (DAZN)

Frankreich – Kolumbien (12:00)

Niederlande – England (20:45)

Russland – Brasilien (17:00)

Portugal – Ägypten (20:45)

Samstag, 24. März

Perú – Kroatien (13:00)

Montag, 26. März

Portugal – Niederlande (20:30)

Dienstag, 27. März

Deutschland – Brasilien (20:45) (ZDF)

Spanien – Argentinien (20:45) (DAZN)

Russland – Frankreich (17:50)

Kolumbien – Australien (21:00)

Belgien – Saudi Arabien (20:45)

Mittwoch, 28. März

Mexiko – Kroatien (16:00)

Barcawelt-Tipp: Vor allem die Partie zwischen Argentinien und Spanien dürft ihr euch nicht entgehen lassen. In den letzten Aufeinandertreffen gab es zwei Messitore und unterhaltsame Duelle zwischen la Pulga und seinen spanischen und katalanischen Kollegen zu bestaunen.

https://www.youtube.com/watch?v=nz1X-v9d3rw

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE