FIFA Ballon d’Or: Wer ist neben Messi, Neymar, Suárez unter den Top 23?

StartNewsFIFA Ballon d'Or: Wer ist neben Messi, Neymar, Suárez unter den Top...
- Anzeige -
- Anzeige -

Die FIFA präsentierte Anfang Oktober 59 Spieler, die sich auf der offiziellen Liste der Anwärter auf den Ballon d’Or befanden – nun wurde diese auf 23 Spieler gekürzt. Wie erwartet sind dort auch die drei Barça-Stars Messi, Neymar und Suárez zu finden. Weitere drei Spieler der Blaugrana haben es ebenso geschafft, wohingegen ein Akteur vorzeitig die Segel streichen musste.

Die Liste der 23 Anwärter auf den FIFA Ballon d’Or

wurde von einer Expertengruppe von France Football sowie der FIFA-Fußballkommission erstellt. Mit einberechnet werden die Leistungen im Zeitraum vom 22. November 2014 bis zum 20. November 2015. Die endgültige Wahl wird nun von den Kapitänen und Trainern der Nationalmannschaften sowie einigen ausgewählten Vertretern von France Football getroffen.

Am 30. November sollen dann die drei Finalisten veröffentlicht werden – endgültige Gewissheit gibt es dann am 11. Januar in Zürich, wenn der Sieger bekannt gegeben wird. Großer Favorit ist Lionel Messi, doch auch Neymar, Luis Suárez, Javier Mascherano, Andrés Iniesta und Ivan Rakitić dürfen sich Hoffnungen machen. Claudio Bravo ist hingegen nicht mehr auf der überarbeiteten Liste zu finden.

Die vollständige Liste:

  • Lionel Messi (Argentinien/FC Barcelona)
  • Neymar (Brasilien/FC Barcelona)
  • Luis Suárez (Uruguay/FC Barcelona)
  • Javier Mascherano (Argentinien/FC Barcelona)
  • Andrés Iniesta (Spanien/FC Barcelona)
  • Ivan Rakitić (Kroatien/FC Barcelona)
  • Gareth Bale (Wales/Real Madrid)
  • Karim Benzema (Frankreich/Real Madrid)
  • Cristiano Ronaldo (Portugal/Real Madrid)
  • James Rodríguez (Kolumbien/Real Madrid)
  • Toni Kroos (Deutschland/Real Madrid)
  • Arjen Robben (Niederlande/FC Bayern München)
  • Robert Lewandowski (Polen/FC Bayern München)
  • Thomas Müller (Deutschland/FC Bayern München)
  • Manuel Neuer (Deutschland/FC Bayern München)
  • Arturo Vidal (Chile/Juventus Turin/FC Bayern München)
  • Sergio Agüero (Argentinien/Manchester City)
  • Yaya Touré (Elfenbeinküste/Manchester City)
  • Kevin De Bruyne (Belgien/VfL Wolfsburg/Manchester City)
  • Eden Hazard (Belgien/Chelsea)
  • Zlatan Ibrahimović (Schweden/Paris Saint-Germain)
  • Paul Pogba (Frankreich/Juventus Turin)
  • Alexis Sánchez (Chile/Arsenal)

FIFA Ballon d’Or: Trainer

Neben der Spielerliste wurden auch die 10 Nominierten für den Preis des Trainer des Jahres offenbart. Die vollständige Liste:

  • Luis Enrique (FC Barcelona)
  • Massimiliano Allegri (Juventus)
  • Carlo Ancelotti (ehemals Real Madrid)
  • Laurent Blanc (Pars Saint-Germain)
  • Unai Emery (FC Sevilla)
  • Pep Guardiola (FC Bayern München)
  • José Mourinho (Chelsea)
  • Jorge Sampaoli (Nationalmanschaft Chile)
  • Diego Simeone (Atlético Madrid)
  • Arsène Wenger (Arsenal)

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE