Frankreich um Griezmann bezwingt Deutschland bei EM

StartNewsFrankreich um Griezmann bezwingt Deutschland bei EM
- Anzeige -
- Anzeige -

Antoine Griezmann, Ousmane Dembélé und Clement Lenglet haben einen siegreichen Start in die Europameisterschaft hinlegen können. Gegen Deutschland siegte die Équipe Tricolore knapp 1:0. Vom FC Barcelona kam dabei aber nur ein Profi über weite Strecken zum Einsatz.

Griezmann und Co. jubeln dank Hummels-Eigentor

Nach Frenkie de Jong und seiner Niederlande (3:2 gegen die Ukraine) feiern auch Antoine Griezmann, Ousmane Dembélé und Clement Lenglet einen gelungenen Auftakt in die Europameisterschaft. In der Münchner Allianz Arena bezwang Frankreichs Nationalmannschaft Deutschland am Dienstagabend 1:0.

https://www.youtube.com/watch?v=b_ZNLH3iaKs

Ein Eigentor von Mats Hummels in der 20. Minute sorgte am Ende für die Entscheidung in einer unter dem Strich spannenden und auch ausgeglichenen Top-Spiel in Gruppe F, wobei dem Team von Bundestrainer Joachim Löw in der Offensive merklich die Durchschlagskraft abging.

Die Équipe Tricolore hätte auch höher gewinnen können, zwei weitere Treffer durch Kylian Mbappé und Karim Benzema wurden aber jeweils wegen einer knappen Abseitsstellung nicht gegeben.

Griezmann spielt durch, Dembélé kommt spät

Griezmann wirbelte im französischen Angriff gemeinsam mit Mbappé und Benzema, ergänzte wurde die Offensivabteilung immer wieder von einem bärenstarken Paul Pogba aus dem Mittelfeld heraus. Während der Stürmer-Star von Barça über die komplette Distanz auf dem Platz stand, wurde Dembélé erst in der fünften Minute der Nachspielzeit eingewechselt. Die Hereinnahme diente nur dafür, um Zeit von der Uhr zu nehmen und das Ergebnis zu verteidigen. Lenglet saß nur auf der Ersatzbank.

Das Kräftemessen zwischen den Franzosen und dem DFB-Team war zugleich der Abschluss des ersten Spieltags der EM. In ihrer Gruppe sind die Barça-Profis mit Frankreich Tabellenzweiter, da Portugal zuvor mit einem 3:0 gegen Ungarn mehr Tore erzielt hatte.

Für Griezmann, Dembélé und Lenglet geht es am Samstag in Budapest gegen Ungarn weiter (15 Uhr). Zuvor sind am Donnerstag Martin Braithwaite mit Dänemark – 18 Uhr gegen Belgien – und De Jong mit der Niederlande – 21 Uhr gegen Österreich (21 Uhr) – im Einsatz.

Sieg, Remis oder Niederlage? Jetzt auf die EM tippen bei Interwetten.de!

 

Filip Knopp
Redakteur und Sportjournalist
- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE