Hiobsbotschaft für Barça: Araujo kehrt verletzt aus Uruguay zurück

StartNewsHiobsbotschaft für Barça: Araujo kehrt verletzt aus Uruguay zurück
- Anzeige -
- Anzeige -

Bittere Pille für den FC Barcelona: Ronald Araujo hat sich im Kreise der uruguayischen Nationalmannschaft eine Oberschenkelverletzung zugezogen und fällt damit vorerst aus. Möglicherweise befindet sich auch ein Einsatz gegen Real Madrid in Gefahr.

Araujo verletzt sich gegen Argentinien

Er ist in der bisherigen Saison der wohl zweifellos beste Verteidiger in den Reihen des FC Barcelona, nun jedoch wird er erst einmal zum Zuschauen verdammt sein.

Wie Barça am Dienstagnachmittag mitgeteilt hat, laboriert der 22-Jährige an einer Oberschenkelverletzung. Araujo hatte sie sich in der Nacht zu Montag bei seinem Einsatz für die uruguayische Nationalmannschaft gegen Argentinien (0:3) im Rahmen der Qualifikation zur WM 2022 zugezogen und war daher nach 73 Minuten ausgewechselt worden.

Er werde nun vorzeitig nach Barcelona zurückreisen. Mehr Angaben, auch zur Ausfallzeit, gibt es von Vereinsseite nicht. Der uruguayische Fußballverband sprach derweil kurz vor der Mitteilung der Blaugrana bereits von einer „fibrillären Verletzung im rechten Oberschenkelbereich“, die Araujo nun auskurieren müsse.

Ausfall auch für den Clásico?

Der Defensiv-Spezialist droht nun neben den Spielen in der Liga gegen den FC Valencia (17. Oktober) und in der Champions League gegen Dynamo Kiew (20. Oktober) auch den Clásico am 24. Oktober gegen Real Madrid zu verpassen.

Trainer Ronald Koeman stehen im Abwehrzentrum noch Gerard Piqué, Eric García, Clement Lenglet und Samuel Umtiti zur Verfügung.

Filip Knopp
Redakteur und Sportjournalist

2 Kommentare

  1. Nach den Neuigkeiten, dass Aguero und Dembélé zurück im Training sind, musste es ja wieder so kommen!

    Araujo scheint leider ziemlich verletzungsanfällig zu sein…hoffentlich entwickelt er sich diesbezüglich nicht zu einem Boateng 2.0!

    Das doofste an der ganzen Sache ist, dass er sich kurz vor dem Clasico verletzt hat, was jetzt bedeuten wird, dass er alles tun wird um für dieses Spiel wieder fit zu werden, womit er eine noch grössere Verletzung riskiert…

    Die Stunde von Umtiti?

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE