Innenverteidiger gesucht!

StartNewsInnenverteidiger gesucht!
- Anzeige -
- Anzeige -

Der FC Barcelona hat ein Problem in der Innenverteidigung. Nach den Verletzungen von Samuel Umtiti und Thomas Vermaelen stehen dem Klub mit Gerard Piqué und Clément Lenglet nur noch zwei gelernte Spieler zur Verfügung, die auf dieser Position zum Einsatz kommen könnten. Die Vereinsführung scheint diesen Zustand zum Anlass zu nehmen, die Verpflichtung eines Ersatzmannes im Winter anzustreben. Dahingehend gibt es einige mögliche Kandidaten.

Präsident Josep Maria Bartomeu kündigte kürzlich an, im Winter auf dem Markt Ausschau zu halten. Gleichzeitig verwieß er jedoch auf die Möglichkeit, kurzfristig jemanden aus der zweiten Mannschaft hochzuziehen, um diesem eine Chance zu bieten, die vorhandene Lücke zu füllen. Chumi (19), Jorge Cuenca (18) und Óscar Mingueza (19) würden demnach für diesen Fall als aussichtsreiche Kandidaten gelten. Neben dieser Möglichkeit gibt es jedoch auch deutlich prominentere Namen, die es auf Barças Shortlist geschafft haben. Demnach wäre Ajax-Amsterdams Kapitän Matthijs de Ligt ein Wunschkandidat, jedoch scheint dessen Verpflichtung im Winter recht aussichtslos. Ajax-Sportdirektor Marc Overmars schloss einen Abgang seines Schützlings im Winter definitv aus, verwieß jedoch auf die vorhandene Möglichkeit eines Transfers im Sommer des nächsten Jahres. Dazu passen würde das Anforderungsprofil der kurzfristigen Lösung, welches wohl vor allem ein gewisse Erfahrung in Verbindung mit einem fortgeschrittenen Alter in den Fokus rückt. Demnach suche der FC Barcelona eher nach einer Übergangslösung,um de Ligt dann im kommenden Sommer ins Camp Nou zu locken. Kandidaten wären daher Spieler wie Branislav Ivanovic, Neven Subotić, Benedikt Höwedes, Holger Badstuber oder Pedro Geromel. Auch Tottenham-Innenverteidiger Toby Alderweireld sei demnach ein Kandidat beim FC Barcelona, würde aber wohl nur verpflichtet werden, wenn sich herausstellen sollte, dass die Verpflichtung von Matthijs de Ligt im Sommer nicht realisiert werden könnte. Vorteil von Alderweireld wäre demnach, dass dieser Tottenham im Sommer ablösefrei verlassen könnte, was den Preis im Winter wohl erheblich senken würde. Neben Barcelona steht der belgische Verteidiger allerdings auch bei Manchster United auf dem Zettel.

 

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE