Jordi Albas Muskelverletzung wieder aufgebrochen

StartNewsJordi Albas Muskelverletzung wieder aufgebrochen
- Anzeige -
- Anzeige -

Jordi Alba hat einen Rückfall erlitten: Der Linksverteidiger zog sich beim 0:0 gegen Slavia Prag in der Champions League eine Oberschenkelverletzung zu. Wie der FC Barcelona bekannt gab, ist seine alte Verletzung wieder aufgebrochen.

Jordi Alba wird dem FC Barcelona in nächster Zeit fehlen. Der Linksverteidiger zog sich beim enttäuschenden 0:0 im 4. Gruppenspiel der Champions League gegen Slavia Prag eine Muskelverletzung im Oberschenkel zu. Wie der FC Barcelona mitteilte, ist seine alte Verletzung wieder aufgebrochen. 

Alba hatte sich am 1. Spieltag beim 0:0 bei Borussia Dortmund eine Oberschenkelverletzung im linken Bein zugezogen und anschließend vier Spiele verpasst, nun hat exakt dieser Muskel wieder zugemacht, zur Halbzeit musste er das Feld gegen Slavia verlassen.

Wie lange der spanische Nationalspieler ausfallen wird, gab der Verein nicht bekannt. Vielleicht ist die abermalige Verletzung Albas jetzt doch die Bewährungschance Junior Firpos. Der Neuzugang von Real Betis stand zuletzt zweimal in Folge nicht im Kader, ihm war jeweils Nelson Semedo auf links vorgezogen worden.

Mehr zum Spiel:

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE