Koeman zu Abschlussverhandlungen in Barcelona – Larsson als Co-Trainer?

StartNewsKoeman zu Abschlussverhandlungen in Barcelona - Larsson als Co-Trainer?
- Anzeige -
- Anzeige -

Ronald Koeman ist zu finalen Verhandlungen in Barcelona eingetroffen. Der designierte neue Trainer des FC Barcelona dürfte bald als Übungsleiter verkündet werden, Präsident Josep Maria Bartomeu hat seine Anstellung bestätigt. Koeman könnte einen alten Bekannten der Blaugrana als Assistenztrainer mitbringen: Henrik Larsson.

Es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis Ronald Koeman als neuer Trainer des FC Barcelona verkündet wird. Der Niederländer landete am Dienstag um 17 Uhr per Privatjet am Flughafen El Part

, um die finalen Verhandlungen mit dem FC Barcelona zu führen und den Vertrag zu unterzeichnen.

Es wird erwartet, dass Barça in den nächsten Stunden, spätestens aber am morgigen Mittwoch, Koeman als neuen Trainer und somit Nachfolger des am Montag entlassenen Quique Setién verkünden wird.

Der derzeitige niederländische Nationaltrainer hat dem Portal NOS.nl  höchstselbst bestätigt, dass er den FC Barcelona übernehmen möchte: “Ja, das würde ich gerne”, wird Koeman zitiert, “aber es ist erst endgültig, wenn die Unterschrift getätigt wurde. Bis dahin kann ich nichts dazu sagen. Auch wenn ich möchte.”

Bartomeu: “Wenn nichts schief geht, wird Koemann unser Trainer werden”

 

Larsson und Schreuder als Co-Trainer?

Koeman hat in seinem Vertrag als Bondscoach eine Ausstiegsklausel stehen, die nur für den FC Barcelona gilt. Medienberichten zufolge könnte den FC Barcelona die Vertragsauflösung vier bis fünf Millionen Euro kosten. Barças Generaldirektor Oscar Grau weilte am Montag zu Verhandlungen bereits in den Niederlanden.

Am Abend bestätigte Josep Maria Bartomeu im Interview mit BarçaTV: “Wenn nichts schief geht, wird Koeman unser neuer Trainer werden.”

Der Barça-Präsident erklärte: “Er wird diese Mannschaft und diese Spieler mit einem anderen Projekt in die Zukunft führen. Die Culés kennen ihn gut; wir heuern ihn an, weil wir ihn gut kennen, weil er Erfahrung besitzt, weil wir wissen wie er denkt, wie seine Mannschaften spielen. Er kennt Barça und unsere Form, den Fußball zu verstehen.”

Ferner wird berichtet, dass Ronald Koeman einen alten Bekannten mitbringen könnte: Ex-Barça-Stürmer Henrik Larsson könnte ein Assistenztrainer des neuen Coaches werden, berichtet das niederländische Portal AD Sportwereld. Auch Alfred Schreuder, zuletzt Trainer der TSG Hoffenheim, wird als weiterer Co-Trainer gehandelt. 

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE