Laporta: “Messi hat sich entschieden zu bleiben” – Barça-Chef kündigt Tauschgeschäfte an

StartNewsLaporta: "Messi hat sich entschieden zu bleiben" – Barça-Chef kündigt Tauschgeschäfte an
- Anzeige -
- Anzeige -

“Man muss ihn nicht überreden, denn er hat sich entschieden zu bleiben, wenn bestimmte Gegebenheiten erfüllt werden.” Barcelonas Präsident Joan Laporta ist zuversichtlich, dass Lionel Messi bald seinen auslaufenden Vertrag verlängern wird. Zudem kündigte Laporta einige Spielertauschgeschäfte diesen Sommer an.

Im Rahmen einer Ausstrahlung einer Dokumentation über Lionel Messi sprach Barça-Präsident Joan Laporta über die Zukunft des Argentiniers, dessen Vertrag in gerade einmal zwei Wochen ausläuft. Beunruhigt zeigte sich Laporta aber nicht, dass Messi den FC Barcelona diesen Sommer verlassen wird. Die Gespräche über eine Vertragsverlängerung würden weiter andauern, so der Barça-Boss: “Ich würde gerne sagen, dass die Sache durch ist, aber das ist nicht der Fall. Die Gespräche laufen gut, aber es [die Vertragsverlängerung] ist noch nicht abgeschlossen.”

Messi, der aktuell bei der Copa America in Brasilien weilt und beim Auftaktspiel Argentiniens gegen Chile traumhaft per Freistoß traf, könnte in zwei Wochen also bei einem anderen Verein unterschreiben. 

Laporta: “Messi will bleiben. Es geht ihm gut hier”

Dass Messi die Verlängerung seines Kontraktes ausschlägt, daran glaubt Laporta aber nicht. “An ein Nein denke ich nicht. Er will bleiben und wir tun, was wir können. Es ist nicht leicht. Er ist immer noch der Beste der Welt und wird von anderen Vereinen begehrt, die ein größeres wirtschaftliches Potenzial haben. Man muss ihn nicht überreden, denn er hat sich entschieden zu bleiben, wenn bestimmte Gegebenheiten erfüllt werden. Es geht ihm gut hier.”

Laporta wünscht sich Messi-Verlängerung als Geburtstagsgeschenk

Doch wann kann man mit der Vertragsunterzeichnung rechnen? “Wir wollen es so früh wie möglich eintüten, aber es gibt kein Datum dafür”, so Laporta: “Der 24. Juni wäre schön, denn das ist Leos Geburtstag. Oder der 29., denn da habe ich Geburtstag. Es wäre ein schönes Geschenk.”

Messis Vertragsverlängerung würde dann die Weichen stellen, um weitere Deals einzutüten. “Es ist in seinem Interesse und auch in unserem Interesse, denn wenn wir dieses Thema lösen, würden andere schneller gelöst werden”, so Laporta, der weitere Transfers ankündigte. “Es wird weitere Spielerzugänge geben”, so der Barcelona Präsident, der aber Spielertauschgeschäfte ankündigte: “Nicht über normale Transfers, aber wir wollen viele Tauschgeschäfte mit anderen Vereinen machen, wo es viele Spieler gibt, die uns interessieren.”

Falls Sie sich als Fußballfan auch für Sportwetten und anderes Glücksspiel interessieren, können wir Ihnen übrigens empfehlen, dabei einen Bonus zu nutzen. So kann man bei verschiedenen Anbietern beispielsweise 50 Freispiele ohne Einzahlung erhalten.

 

- Anzeige -
- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE