Laureus-Award: Messi als Sportler des Jahres geehrt

StartNewsLaureus-Award: Messi als Sportler des Jahres geehrt
- Anzeige -

Große Ehre für Lionel Messi: Der Superstar des FC Barcelona wurde mit dem prestigeträchtigen “Laureus”-Award als Sportler des Jahres 2019 ausgezeichnet – er ist damit der erste Fußballer überhaupt, der diese Auszeichnung erhält.

Lionel Messi ist als erster Fußballer überhaupt mit dem “Laureus”-Award als Sportler des Jahres ausgezeichnet worden. Messi gewann die Auszeichnung zusammen mit dem sechsmaligen Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton, denn beide erhielten bei der Wahl der 20. Laureus World Sports Awards in Berlin die gleiche Anzahl an Stimmen – in dieser Kategorie gab es so erstmals zwei Preisträger.

Hamilton nahm die Auszeichnung am Montagabend bei der Gala in der Verti Music Hall in Berlin entgegen, Messi war nicht persönlich vor Ort, schaltete sich aber per Video zu und übermittelte seinen Dank per Botschaft.

“Leider konnte ich nicht da sein, ich wäre wirklich gerne gekommen, denn dieser Preis bedeutet sehr viel. Ich möchte mich bei der Akademie für diese Anerkennung bedanken. Ich fühle mich geehrt, diesen besonderen und wichtigen Award zu erhalten, gerade da ich der erste Sportler bin, der an einer Teamsportart teilnimmt und damit ausgezeichnet wurde – normalerweise gewinnen Einzelsportler diese Auszeichnung”, so Messi in seiner Dankesrede.”

 

 

Die Laureus World Sports Awards sind die einzige Preisverleihung, bei der in unterschiedlichen Kategorien die besten Sportler ausgezeichnet werden. Die gemeinnützige Laureus-Stiftung, die sich weltweit mit verschiedenen Sport-Projekten für Kinder einsetzt, zeichnet Sportlerinnen und Sportler für ihre Leistungen im zurückliegen Kalenderjahr aus.

- Anzeige -
- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE