Liga-Spiele und Finale der Copa del Rey mit Zuschauern? Liga-Präsident Tebas macht Hoffnung

StartNewsLiga-Spiele und Finale der Copa del Rey mit Zuschauern? Liga-Präsident Tebas macht...
- Anzeige -
- Anzeige -
- Advertisement -

Javier Tebas macht Hoffnung auf eine baldige Rückkehr der Fans in die spanischen Stadien. Der Präsident La Ligas erklärte in einem Interview, dass es möglich sei, dass nach Ostern wieder Zuschauer zugelassen werden könnten. Auch das Pokal-Finale zwischen Barcelona und Athletic Bilbao soll vor Fans stattfinden.

La-Liga-Präsident Javier Tebas hat in einem Gespräch mit der spanischen Nachrichtenagentur Europa Press Hoffnungen geäußert, dass in Spanien bald Zuschauer in die Stadien zurückkehren könnten.

“Wenn es die Umstände zulassen, dann ja”, entgegenete Tebas auf die Frage, ob im Endspurt La Ligas wieder Fans in die Stadien gehen können. “Wir sind vorbereitet, das sind wir schon seit Monaten – aber es gibt Umstände, die wir nicht kontrollieren können. Wir hoffen, dass wir in der dritten Woche im April einen Prozentsatz [an Fans] im Stadion haben können”, so Tebas.

Javier Tebas: Ostern als Schlüsselmoment

Man hoffe, dass sich die Corona-Situation nach Ostern weiter stabil bleibe und es keinen “Rebound” wie an Weihnachten gebe, so Tebas, der das Osterfest “einen Schlüsselmoment” nannte “um zu sehen, wie sich die Dinge entwickeln”. In Spanien liegt der Inzidenzwert aktuell bei rund 75.

Gemäß eines Berichts der Radiosendung El Larguero könnte das Finale der Copa del Rey zwischen dem FC Barcelona und dem Athletic Club aus Bilbao ebenfalls vor Zuschauern stattfinden. Bei der in Sevilla im Olympiastadion La Cartuja am 17. April ausgetragenen Partie könnten demnach 20 bis 25 Prozent an Zuschauern zugelassen werden. Anderen Berichten zufolge sollen jedoch nur einheimische Fans zugelassen werden. Fans beider Klubs aus den jeweiligen Städten dürften demnach die Reise nicht antreten.

- Anzeige -
- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE