Live-Ticker FC Barcelona 3:0 Juventus Turin – erste Post-Messi-Partie endet siegreich

StartNewsLive-Ticker FC Barcelona 3:0 Juventus Turin - erste Post-Messi-Partie endet siegreich
- Anzeige -
- Anzeige -

Im letzten Vorbereitungsspiel vor dem Auftakt in La Liga am Samstag gegen Real Sociedad stand der FC Barcelona im Rahmen der Trofeo Joan Gamper Juventus Turin gegenüber. Die Katalanen siegten vor 2.924 Zuschauern im Estadi Johan Cruyff am Ende deutlich 3:0. Der Liveticker zu Barça vs. Juve.

FC Barcelona – Juventus Turin im Live-Ticker:

+++ 90. + 2 Minute +++ Abpfiff im Estadi Johan Cruyff! Der FC Barcelona gewinnt die Trofeo Joan Gamper gegen Juventus Turin 2:0. Die Tore erzielten Memphis Depay (3.), Martin Braithwaite (57.) und Riqui Puig (90.+2). 

 

https://www.youtube.com/watch?v=AunONxe0Zlc

 

+++ 90. + 2 Minute +++ GOOOL!!! Puig macht alles klar – und wie! Ball an der Strafraumkante bekommen, gedreht und per Linksschuss verwandelt! 3:0!

+++ 86. Minute +++ Griezmanns Arbeitstag ist vorbei, er macht Platz für Alex Collado.

+++ 82. Minute +++ Jetzt sieht für ein Foul auch ein Barça-Akteur Gelb – und zwar Emerson. Ziemlich viele Karten für ein Testspiel.

+++ 79. Minute +++ Fast klingelt es! Memphis kommt im Strafraum ein zweites Mal an das Spielgerät, er schließt aus rund sieben Metern mit dem linken Fuß ab. Sein Versuch ist aber zu zentral platziert, sodass er abgewehrt wird. Zuvor hatte sich der Niederländer über ein Handspiel von Danilo im Sechzehner beklagt – zurecht!

+++ 78. Minute +++ Für Braithwaite ist Feierabend, der 2:0-Schütze wird durch Rey Manaj ersetzt.

+++ 75. Minute +++ Eine Viertelstunde noch, bis die Partie pünktlich beendet werden dürfte. Barcelona lässt sich so gut wie nichts anbrennen, der Sieg dürfte sicher sein, auch wenn sich Juventus hier noch bemüht präsentiert. Eine Gefahr sind die Italiener aber äußerst selten.

+++ 71. Minute +++ Nächste Wechsel bei der Blaugrana: Riqui Puig für Roberto, Alex Balde für Alba.

+++ 68. Minute +++ Halbrechte Position, nur 17 Meter Entfernung: Optimale Freistoß-Position für einen Linksfuß wie Griezmann. Er setzt den Ball aber in die Mauer.

+++ 66. Minute +++ Mit dem zweiten Treffer ist Barcelona wieder tonangebender geworden. Der Ball befindet sich wieder viel in den Reihen der Gastgeber. Ob wir hier auch noch ein drittes Tor sehen?

+++ 61., 62. Minute +++ Koeman nimmt seine ersten Wechsel vor: Umtiti, Emerson und Nico kommen für Dest, Araujo und Demir. Bei Juve weichen Rugani, Bernardeschi und Morata derweil für Chiellini, Bonucci und Marqués.

+++ 57. Minute +++ Barça offensiv nicht so gallig? Pustekuchen! GOOOOOL!!! Nach einer Eke von der rechten Seite stürmt Braithwaite in der Mitte heran, löst sich vom Gegenspieler und sorgt per Kopfball für das 2:0!

+++ 57. Minute +++ Gleich eine Viertelstunde im zweiten Durchgang rum. Nach dem Seitenwechsel ist es bislang eine eher ausgeglichene Partie. Barça offensiv nicht so gallig.

+++ 56. Minute +++ Demir wird im Mittelfeld von McKennie im Tempo gelegt. Gelbe Karte.

+++ 51. Minute +++ Neto bestätigt seine gute Form. Chiesta mit einem Schuss aus der Distanz, der Keeper pariert zur Ecke.

+++ 47. Minute +++ Bei Juve spielt Ronaldo jetzt nicht mehr mit, auch Bentancur und Ramsey sind raus. Neu im Spiel: Kulusevski, Chiesa und McKennie.

+++ 46. Minute +++ Weiter geht’s! Barcelona macht personell unverändert weiter.

+++ 45. + 1 Minute +++ Und dann ist Halbzeit! Der FC Barcelona führt durchaus verdient 1:0, hätte einen weiteren Treffer zugesprochen bekommen müssen. Im letzten Drittel hat sich Juventus dann gesteigert, kam zu einigen Abschlüssen. 

+++ 45. + 1 Minute +++ Ronaldo mit einem zentralen Freistoß, der auch auf das Tor kommt. Neto wehrt ab.

+++ 43. Minute +++ Gefährlich! Morata wird auf Juves linker Seite gut bedient, der Angreifer zögert nicht lange und schließt im Strafraum direkt ab. Aber auf Neto ist einmal mehr Verlass!

+++ 38. Minute +++ Auf der Gegenseite wird Neto zweimal binnen kurzer Zeit geprüft: Erst aus halbrechter Position von De Ligt, dann versucht Morata es aus halblinker Position.

+++ 37. Minute +++ Wieder ein Tor, das nicht gegeben wird. Erst scheitert Braithwaite an Szczesny, dann verwandelt Griezmann. Der Hauptschiedsrichter sagt, Braithwaite habe im Abseits gestanden. Falsch! Kurios: Der Linienrichter hebt seine Fahne gar nicht. Trotz dem zählt das 2:0 nicht.

+++ 35. Minute +++ Ein Einsteigen der etwas härteren Art von Braithwaite gegen Alex Sandro. Gelbe Karte!

+++ 32. Minute +++ Nicht schlecht! De Sciglio probiert es aus dem Hinterhalt und ist beinahe erfolgreich. Sein trockener Schuss verfehlt Netos Tor nur knapp. Ein Raunen geht durch das Rund.

+++ 29. Minute +++ Fast das 2:0! Mit ein bisschen Glück gelangt das runde Leder noch mal zu Demir, der im Strafraum aus halblinker Position draufhält. Szczesny pariert mit dem Fuß.

+++ 26. Minute +++ 67 Prozent Ballbesitz bisher für die bestimmenden Katalanen.

+++ 22. Minute +++ Alba läuft die Linie runter, wird im richtigen Zeitpunkt von Memphis bedient. Die Hereingabe des Linksverteidigers landet aber nicht bei Griezmann, auf Höhe des zweiten Pfostens ist ein Turiner dazwischen.

+++ 20. Minute +++ Demir staubt ab, aber das Tor zählt nicht. Griezmann stand vor seinem Schuss beim Pass von Memphis im Abseits. Richtige Entscheidung. 

+++ 19. Minute +++ Demir holt zentral aus rund 25 Metern einen Freistoß raus. Gute Position! Griezmann zielt aber drüber.

+++ 15. Minute +++ Kaum angesprochen und schon ändert Juve etwas daran! CR7 prüft Neto aus halbrechter Position, der Keeper ist zur Stelle.

+++ 14. Minute +++ Von den Turinern ist hier selbst mit Ronaldo in den Reihen eigentlich nichts zu sehen. Koemans Team macht das Spiel.

+++ 10. Minute +++ Die Fans auf den Rängen huldigen Messi mit entsprechenden Sprechchören. 

+++ 9. Minute +++ Freistoß Memphis von der linken Seite. In der Mitte warten zahlreiche Mitspieler, doch der Niederländer versucht es direkt. Versuch misslungen, das runde Leder geht über das Tor.

+++ 7. Minute +++ Dest zieht von der rechten Seite nach innen, zieht dann mit dem linken Fuß ab. Sein Schuss geht am kurzen Pfosten vorbei. Die Blaugrana übernimmt mehr und mehr die Kontrolle.

+++ 5. Minute +++ Besser hätte Barcelona kaum starten können. Der Treffer verleiht den Katalanen sichtlich Auftrieb. Vorlagengeber spielt übrigens im halblinken Mittelfeld. Heißt: Die Koeman-Elf tritt doch in einem 4-3-3 an.

+++ 3. Minute +++ GOOOOOL!!! Kaum läuft das Spiel und schon zappelt es im Netz! Demir bedient Memphis, der Neuzugang überlistet Szczesny mit einem Linksschuss. 1:0!

+++ 21:32 Uhr +++ Anstoß! Die Partie ist eröffnet.

+++ 21:25 Uhr +++ Gleich geht’s los. Die Teams haben sich bereits im Stadiontunnel eingefunden, kommen gleich raus.

+++ 21:20 Uhr +++ So tritt Juve an: Szczesny – De Sciglio, De Ligt, Rugani, Alex Sandro – Cuadrado, Ramsey, Betancur, Bernardeschi – Morata, Ronaldo.

+++ 20:47 Uhr +++ Wie sollte es auch anders sein? Viele der 3.000 Fans stimmen immer wieder “Messi, Messi”-Sprechchöre an.

+++ 20:37 Uhr +++ Die Trofeo Joan Gamper ist ja traditionellBarças offizielle Saisoneröffnungsfeier. Daher gibt’s im Stadion jetzt auch schon ein Programm. Und zwar werden die Spieler der Herren- und der Damen-Mannschaft abwechselnd je einzeln auf das Feld aufgerufen. Dieser Teil wird vom Klub noch live und kostenlos im Stream ausgestrahlt.

https://www.youtube.com/watch?v=Gi5qvuAsoBE

 

+++ 20:34 Uhr +++ Aufstellung des FC Barcelona: Neto – Dest, Araújo, Piqué, Alba – Roberto, Busquets – Demir, Griezmann, Memphis – Braithwaite. 

+++ 20:33 Uhr +++ Das Gamper-Spiel steigt dieses Jahr nicht im Camp Nou – obwohl Zuschauer zugelassen sind, davon wegen der Coronavirus-Situation in Katalonien aber bloß 3.000. Barça und Juve stehen sich daher im kleinen Estadi Johan Cruyff gegenüber. 

+++ 20:30 Uhr +++ Willkommen im Liveticker! Beim FC Barcelona beginnt eine neue Zeitrechnung: Das Duell mit Juventus Turin im Rahmen der Trofeo Joan Gamper ist Spiel eins nach dem tränenreichen Abgang von Lionel Messi. Der Argentinier verabschiedete sich heute Mittag offiziell von den Katalanen, weinte dabei bitterlich. Damit kommt es nun nicht zu einem Aufeinandertreffen der Weltstars Messi und Cristiano Ronaldo. Anstoß ist um 21:30 Uhr.

Filip Knopp
Redakteur und Sportjournalist
- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE