Live-Ticker Red Bull Salzburg 2:1 FC Barcelona – Barça enttäuscht in Österreich

StartNewsLive-Ticker Red Bull Salzburg 2:1 FC Barcelona - Barça enttäuscht in Österreich
- Anzeige -
- Anzeige -

Nach der Abreise aus dem Trainingslager in Donaueschingen hat der FC Barcelona auf dem Weg der Rückreise nach Katalonien einen Zwischenstopp in Österreich eingelegt. Die Blaugrana bestritt dort bei Red Bull Salzburg ihr viertes Testspiel der Saisonvorbereitung – und verlor verdient 1:2. Der Liveticker zu Salzburg vs. Barça.

Red Bull Salzburg – FC Barcelona im Liveticker:

Nach Abpfiff: Nach den Duellen mit Gimnàstic de Tarragona (4:0), dem FC Girona (3:1) und dem VfB Stuttgart (3:0) hat es damit nun die erste Testspiel-Pleite gesetzt. Vor dem Pflichtspiel-Start gegen Real Sociedad (15. August) tritt die Blaugrana noch im Rahmen der Trofeo Joan Gamper gegen Juventus Turin an. Der größte Härtetest der Vorbereitung. Die Partie steigt am Sonntag, los geht es um 21.30 Uhr.

+++ 90. Minute +++ Und das war’s! Der FC Barcelona unterliegt den Österreichern mit 1:2 – unter dem Strich auch verdient. Der zwischenzeitliche Ausgleichstreffer in der Schlussphase war angesichts der Riesen-Gelegenheiten von RB in Halbzeit eins und der oftmals eigenen Behäbigkeit im Spiel nach vorne ziemlich schmeichelhaft, sodass der erneute Treffer der Salzburger unmittelbar vor dem Abpfiff in Ordnung geht. Ronald Koemans Team tat sich gegen phasenweise hoch pressende und intensiv auftretende Gastgeber schwer. Noch mehr Eindrücke gibt es im Spielbericht.

+++ 90. Minute +++ TOR für Salzburg! Da ist sie, die erneute Führung! Aaronson staubt nach einem Schuss an den linken Pfosten zum 2:1 ab.

+++ 88. Minute +++ Nun dann doch eine große Chance für Salzburg. Dest bewahrt sein Team gegen Sesko knapp vor der Linie aber vor dem erneuten Rückstand.

+++ 87. Minute +++ Die Schlussminuten gehören hier wohl den Gästen. Barcelona ist bestimmender und will jetzt auch das zweite Tor zum Sieg erzwingen.

+++ 85. Minute +++ Jetzt könnte man einerseits natürlich sagen, dass dieses 1:1 unverdient wäre. Ja. Auf der anderen Seite wurde die Fahrlässigkeit der Hausherren aber auch bestraft.

+++ 83. Minute +++ GOOOOL!!! Ein Billard-Tor beschert Barcelona den Ausgleich zum 1:1! Dest zieht von der rechten Seite nach innen, schließt mit dem linken Fuß ab, ein Salzburger fälscht ab, der Ball gerät dann direkt an das rechte Knie von Braithwaite, woraufhin die Kugel schließlich die Linie passiert. Kurioser Treffer. 

+++ 77. Minute +++ Die Zeit läuft gegen die Katalanen. Ihre zunehmenden Bemühungen Richtung Offensive kann man ihnen nicht absprechen, wirklich gefährlich werden sie aber nicht.

+++ 72. Minute +++ Weitere Wechsel auf Barcelonas Seite: Samuel Umtiti für Lenglet, Riqui Puig für Gavi und Yusuf Demir für Griezmann.

+++ 68. Minute +++ Balde versucht es mal aus der Distanz, Salzburgs Keeper muss sich strecken und wehrt zur Seite ab.

+++ 66. Minute +++ Weniger als eine halbe Stunde bleibt den Katalanen noch, hier zumindest ein Remis zu erzielen – was aber nicht wirklich verdient wäre. RB ist bestimmender, gefährlicher, hätte schon höher führen müssen. Auf der Gegenseite sind die Stürmer-Stars Memphis und Griezmann ziemlich blass.

+++ 63. Minute +++ Koeman reagiert, wechselt gleich vier Akteure auf einmal aus: Sergi Roberto, Alejandro Balde, Martin Braithwaite und Arnau Comas weichen für Busquets, Nico, Alba und Araujo.

+++ 58. Minute +++ Okafor wird heute keine Mega-Chancen mehr vergeben, denn sein Arbeitstag ist vorbei. Sesko für ihn jetzt im Spiel.

+++ 55. Minute +++ RB will es wissen! Aaronson tankt sich auf der rechten Seite gut durch, im Zentrum wird Okafors Schuss geblockt.

+++ 52. Minute +++ Okafor schließt aus halblinker Position mit dem rechten Fuß ab, kann Neto aber nicht überwinden. Weiter 0:1. Barcelona tut sich auch in den ersten Minuten der zweiten Halbzeit schwer, vorne Gefahr zu entfachen.

+++ 48. Minute +++ Wieder Okafor, wieder eine Top-Chance! Der Angreifer schließt aus kurzer Distanz aber einfach nicht ab. Araujo klärt per Grätsche. Wahnsinn, was Okafor hier liegen lässt. Das sind Chancen für mehrere Spiele.

+++ 46. Minute +++ Wiederanpfiff! Weiter geht’s – und das bei Barcelona ohne personelle Veränderungen. Salzburg hat neunmal gewechselt, auf dem Rasen geblieben sind nur Bernede und Pechvogel Okafor.

+++ 45. Minute +++ Halbzeit! Der FC Barcelona liegt zur Pause 0:1 zurück – und das einerseits völlig verdient, andererseits ist dieser Spielstand noch ziemlich schmeichelhaft. Allein Okafor hätte bereits vor der RB-Führung zweimal treffen müssen, er vergab jeweils 100-prozentige Gelegenheiten. Defensiv sind die Katalanen ziemlich anfällig, offensiv lassen sie ebenso einiges vermissen. Bis auf einen Abschluss von Memphis aus halblinker Position sprang nichts Nennenswertes heraus. Das muss besser werden. Mal sehen, ob Koeman personell reagiert. Bis gleich!

+++ 43. Minute +++ Wow! Wahnsinnstor zur Führung der Salzburger! Der 18-jährige Luka Sucic fasst sich aus der Distanz ein Herz und lässt das Leder im Netz einschlagen. Der Schuss wird noch von De Jong abgefälscht.

+++ 37. Minute +++ Unglaublich! Wieder vergibt Okafor eine 100-prozentige Gelgenheit! Adeyemi schiebt querm aber Okafor bringt den Ball ziemlich freistehend aus zehn Metern. Desolat!

+++ 34. Minute +++ Kommen die Gäste nun allmählich? Sieht so aus. Griezmann versucht es per Heber, aber der Ball gerät zu weit.

+++ 34. Minute +++ Nun aber die bisher größte Chance für Barcelona! Memphis schüttelt seinen Gegner an der linken Strafraumkante gut ab, zieht in die Mitte, setzt das runde Leder dann aber knapp am langen Pfosten vorbei. Beinahe hätte der Neuzugang die Fahrlässigkeit der Österreicher von vor zehn Minuten bestraft.

+++ 30. Minute +++ Salzburgs Okafor wird geschickt, aus halblinker Position setzt er seinen Schuss dann aber links neben das Tor. Barcelona ist offensiv ziemlich abgemeldet.

+++ 27. Minute +++ Jetzt zückt der Referee die erste Karte: Gelb für Camara nach Foul an De Jong.

+++ 24. Minute +++ Unfassbar! Das muss die Führung für Red Bull sein! Alba unterläuft ein schlimmer Fehlpass, Salzburg erobert, aber Okafor bringt es nicht zustande, den Ball aus fünf Metern in das leere Tor zu schieben. Drüber! Kläglich!

+++ 24. Minute +++ Hier mal eine Zahl, die Koemans Ärger belegt: Acht Fouls beging Salzburg. Die Blaugrana hat aber auch sechsmal hingelangt.

+++ 20. Minute +++Koeman wird es langsam zu viel. Wegen der vielen Fouls gegen seine Spieler geht er auf den vierten Offiziellen zu, beschwert sich, dass es nicht mal eine Gelbe Karte gibt.

+++ 18. Minute +++Die anschließende Ecke köpft Griezmann deutlich drüber.

+++ 17. Minute +++ Dest setzt sich nach einem Zuspiel von Griezmann auf der rechten Seite und Grundlinie durch, findet dann aber keinen Mitspieler in der Mitte.

+++ 15. Minute +++ Konteristuation für die Hausherren, doch Adeyemi verpasst den Abschluss, wird zudem auch von Araujo gestellt. Die Katalanen bekommen hier bis dato übrigens viel auf die Socken, es ist ein zweikampfbetontes Duell.

+++ 10. Minute +++ Freistoß von Memphis aus dem rechten Halbfeld. Die Hereingabe findet in der Mitte den Kopf von Lenglet, aber das Spielgerät geht über das österreichische Gehäuse.

+++ 8. Minute +++ Nur wenig später setzt Araujo den Ball nach einer Hereingabe aus halbrechter Position rechts neben das Tor.

+++ 7. Minute +++ Richtig vielversprechende Situation, die sich für Barcelona ergibt! Alba spielt den Ball von der linken Seite aus in die Tiefe auf den völlig freien Memphis, der das runde Leder aber nicht optimal verarbeiten kann udn dann von mehreren Kontrahenten beim Abschluss gestört wird. Da war sicherlich mehr drin. 

+++ 5. Minute +++ Die Katalanen können ihr Spiel noch nicht so recht aufziehen. Salzburg stört sie früh, presst hoch. Die Ballbesitzanteile sind ziemlich ausgeglichen.

+++ 2. Minute +++ Salzburg sorgt für den ersten Abschluss in diesem Spiel. Ein Schuss aus der Zentrale geht am Ende aber deutlich links vorbei. Zuvor verliert Lenglet auf der linken Defensiv-Seite ein Laufduell.

+++ 1. Minute +++ In der Tat: Barcelona spielt in einem 3-5-2 mit De Jong als Libero.

+++ 19:01 Uhr +++ Anstoß! Auf geht’s, der Ball rollt. Barcelona tritt übrigens im Auswärtstrikot an, das in Flieder gehalten ist. Ordentlicher Nebel im Stadion gerade, da die Salzburger Fans gerade Bengalos gezündet haben, wodurch sich der Startschuss etwas verzögert hat.

+++ 18:55 Uhr +++ Red Bull Salzburg gegen FC Barcelona seht ihr im kostenlosen Livestream bei ServusTV.

+++ 18:45 Uhr +++ Die Barça-Akteure machen sich warm.

+++ 18:40 Uhr +++ Schöne Grüße aus der Red Bull Arena in Salzburg! Wer weitere Impressionen aus dem Stadion haben möchte, der sollte Barçawelt nicht nur auf Twitter, sondern gerade unserem Instagram-Account folgen. Wir werden da exklusive Einblicke von der Pressetribüne posten. Viel Spaß damit!

+++ 18:30 Uhr +++ Natürlich ist es ebenso möglich, dass Koeman auf ein 4-4-2 mit Raute setzt, hierbei würde Gavi dann offensiver auf der Zehn agieren. Allerdings hatte der Niederländer während der Saisonvorbereitung erklärt, auch die Dreierkette anwenden zu wollen. Daher glauben wir eher an die Dreierkette mit Frenkie de Jong als ‘Libero’.

+++ 18:15 Uhr +++ Barça spielt in der Salzburger Red Bull Arena offenbar in einem 3-5-2. Die Startelf: Neto – Araujo, De Jong, Lenglet – Dest, Nico, Busquets, Gavi, Alba – Griezmann, Memphis.

+++ 18:12 Uhr +++ Barçawelt vor Ort! Wenn der FC Barcelona schon mal in der Nähe ist, dann lassen wir es uns nicht nehmen, auch mal vorbeizuschauen. So wie am Samstag beim Testspiel in Stuttgart sind wir heute ebenfalls im Stadion.

+++ 18:10 Uhr +++ Willkommen im Liveticker! Nach den Duellen mit Gimnàstic de Tarragona (4:0), dem FC Girona (3:1) und dem VfB Stuttgart (3:0) steht heute ein weiteres Testspiel auf dem Plan des FC Barcelona. Die Blaugrana gastiert in Österreich bei Red Bull Salzburg. Los geht es vor fast 30.000 Zuschauern um 19 Uhr, im Livestream ist die Partie erneut bei ServusTV zu sehen.

 

Filip Knopp
Redakteur und Sportjournalist
- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE