Luis Enrique über das Spiel gegen Córdoba, Dani Alves und seine Zukunft

StartNewsLuis Enrique über das Spiel gegen Córdoba, Dani Alves und seine Zukunft
- Anzeige -
- Anzeige -

Auf der obligatorischen Pressekonferenz vor der Partie gegen den Córdoba CF beantwortete Luis Enrique einmal mehr wichtige Fragen der Medienvertreter. Zur Sprache kamen dabei die Form seiner Spieler in der Endphase der Saison sowie die Frage, ob sich die Mannschaft im Verlauf der Spielzeit gesteigert habe. Außerdem äußerte sich der Trainer der Blaugrana explizit zu den Personalien Pedro Rodríguez und Dani Alves. Der Frage nach seiner Zukunft wich Enrique aus.

Ist Córdoba auswärts schwieriger zu bespielen?
Wir gehen dieses Spiel an wie jedes andere auch. Klar wird es wieder schwierige Momente geben, aber wir werden unser Bestes geben, um zu gewinnen. Wir müssen gut spielen, um zu siegen. Und dann sind nur noch vier Spiele offen, diese werden dann alles entscheidende Schlüsselspiele.

Haben Luis Enrique und seine Spieler nach dem Spiel gegen Getafe mehr Selbstvertrauen?
Wenn ich einen 6:0-Sieg bräuchte, damit das Team mehr Selbstvertrauen bekommt, dann hätten wir große Probleme in der Mannschaft. Jeder hat momentan Selbstvertrauen, ich bin auch ein Optimist. Wenn das Spiel einmal begonnen hat, müssen wir so gut spielen wie nur möglich, wir müssen besser als der Gegner sein.

Ist es möglich, dass Real Madrid Punkte gegen Sevilla liegen lässt?
Ich bin nicht hier, um darüber zu spekulieren, was Real Madrid tut oder nicht tut. Ich bin hier, um mich auf mein Team zu konzentrieren. Wenn meine Mannschaft alle Spiele gewinnt, dann zählt es ohnehin nicht, was unsere direkten Rivalen machen.

In der ersten Saisonhälfte wechselte Luis Enrique regelmäßig die Spieler vor den Partien. War das vor der Saison schon so eingeplant?
Nein, ich habe vorher an nichts gedacht. Es wurde nichts geplant vor Beginn der Saison. Ich wusste, dass wir stark sein werden und dass wir solch qualitativen Akteure haben. Es gab Gründe für die Rotationen. Mir stehen eine Menge guter Spieler zur Verfügung und sie haben das Recht, zu spielen. Die Entscheidung, ihnen einen Platz im Kader zu geben, obliegt mir.

Ist Luis Enrique zufrieden mit dem, was die Spieler ihm bieten oder würde er gerne mehr sehen?
Solange wir die Zielgerade nicht erreicht haben und keine Titel gewonnen haben, kann ich dazu noch nichts wirklich sagen. Wir haben die Chance, eine Menge zu gewinnen, aber solange wir dies nicht getan haben, ist es schwer für mich, dazu etwas zu sagen.

Was denkt Luis Enrique über die schwierige Situation von Pedro Rodríguez?
Ich verstehe die persönliche Situation aller Spieler, allerdings müssen wir uns auf das gesamte Team konzentrieren und nicht auf individuelle Interessen. Am Ende der Saison werden wir darauf schauen. Pedro ist zweifelsohne ein exzellenter Spieler. Er ist immer bereit zu spielen, wenn wir ihn brauchen.

Wenn Barça siegt, wird Córdoba in die 2. Liga relegieren. Werden sie deswegen anders spielen?
Nein, ich erwarte das selbe Córdoba, welches wir die gesamte Saison über sehen. Vielleicht wird es aufgrund ihrer Situation einige Veränderungen geben, das ist nicht ausgeschlossen. Ich hoffe, sie überraschen uns nicht. Aber es ist klar, dass dies ein schweres Spiel wird.

Hat sich das Team verbessert über die Saison?
Nein, ich habe das Gefühl, dass wir seit Beginn der Saison Höhen und Tiefen hatten. Manchmal spielten wir sehr gut, mal schlecht. Offensichtlich haben wir mehr gute Spiele als schlechte gehabt.

Die spanische Liga ist die einzige große Liga, die in dieser Saison nicht von einer einzigen Mannschaft dominiert wurde. Hat das einen Einfluss auf die finale Phase der Champions League?
Ich weiß nicht, ob damit irgendwelche Vorteile verbunden sind. Jedoch müssen wir weiterhin motiviert sein und versuchen, unser Bestes zu geben.

Welche Elemente bringt Dani Alves in die Mannschaft?
In unserem Fall zählen die Außenverteidiger durch ihre Offensiv- und Defensivqualitäten zu den Schlüsselpositionen. Das ist nicht auf Alves gemünzt, allerdings denke ich, dass er spektakulär ist. Ohne Zweifel finde ich, dass er zu den Besten gehört.

Die Medien sagen, dass Lucho nächstes Jahr weitermachen wird. Was sagt er darüber?
Ich denke, du hast Recht. Das Córdoba-Spiel ist extrem wichtig und ich danke dir für diese Frage. [Anm. d. Red.: Mit einem breiten Lächeln im Gesicht]

Lionel Messi hatte sein 10-jähriges Jubiläum seit seinem ersten Tor. Ehrt das einen als Trainer, die Möglichkeit zu haben, ihn noch weitere Jahre trainieren zu können?
Du hast Recht. Das heutige Spiel ist sehr wichtig. Gegen einen schweren Gegner. Ich möchte dir danken für diese Frage.

- Anzeige -
- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE