Luis Enrique verkündet Abschied zum Saisonende

StartNewsLuis Enrique verkündet Abschied zum Saisonende
- Anzeige -
- Anzeige -

Luis Enrique, der aktuelle Trainer des FC Barcelona, verkündete wenige Minuten nach dem 6:1-Sieg der Katalanen gegen Sporting Gijón seinen Abschied zum Ende der Saison.

In der Saison 2014/15 übernahm der gebürtige Asturier die Blaugranas und gewann nach einer durchwachsenen Hin-, aber starken Rückrunde das Triple, sodass das Jahr 2015 mit fünf von sechs möglichen Titelgewinnen äußerst erfolgreich gestaltet werden konnte. Die darauffolgende Spielzeit war ebenfalls erfolgreich: Mit dem FC Barcelona gewann Luis Enrique das Double bestehend aus Meisterschaft und dem spanischen Pokal. In der aktuellen Spielzeit sind zwar noch alle Titel möglich – immerhin konnte man den Abstand auf die Tabellenspitze wieder minimieren und man befindet sich im Finale des spanischen Pokals -, allerdings verzeichnete der FC Barcelona eine vernichtende Pleite im Hinspiel der Champions League gegen Paris Saint-Germain, sodass ein Weiterkommen in diesem Wettbewerb eher unwahrscheinlich ist. Seit Beginn der Saison 2016/17 wirkte es so, dass Enrique die Mannschaft nicht mehr allzu sehr erreichen könne, sodass der Rücktritt letztendlich ein logischer Schritt ist.

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE