Marc Bartra wechselt zu Borussia Dortmund

StartNewsMarc Bartra wechselt zu Borussia Dortmund
- Anzeige -
- Anzeige -

Bereits einige Tage lang war es ein heißes Thema in den spanischen Medien – die Situation rund um Marc Bartra und seine Zukunft beim FC Barcelona. Vor wenigen Stunden gab nun der FC Barcelona auf seiner Internetpräsenz zur Überraschung vieler bekannt, dass der Innenverteidiger die Katalanen verlassen und bei Borussia Dortmund anheuern wird. 

Nur kurz nach der Bekanntgabe des Abschieds von Dani Alves gab der FC Barcelona nun die nächste traurige Nachricht rund um eine weitere Personalie bekannt. Mit Marc Bartra wird nun der nächste Liebling der Culés die Metropole Barcelona verlassen. Mit folgenden Worten gab Barça den Wechsel des 25-jährigen Innenverteidigers Richtung Dortmund bekannt:

„Der deutsche Klub bekundete sein Interesse, die Ausstiegsklausel des Verteidigers in der Höhe von 8 Millionen Euro zu ziehen und der FC Barcelona wird dies ermöglichen.“

Erst gestern berichteten die spanischen Medien, dass der FC Barcelona den Vertrag mit Marc Bartra verlängern werde, um den Spieler dann für zwei Jahre an einen anderen Klub zu verleihen. Zudem kommentierte vor Kurzem Sportdirektor Robert Fernández Bartras Situation mit folgenden Worten: „Es stimmt, dass seine Ausstiegsklausel gesunken ist, aber wir werden ihn nicht verschenken. Ich mache mir ebenfalls keine Gedanken darüber, dass Bartra den Klub verlassen könnte. Wir werden versuchen, die beste Lösung für ihn zu finden. Er ist ein Spieler in fantastischer Verfassung. Wir sind uns alle einig, dass er spielen muss. Wir werden sehen, wie sich Bartra entscheiden wird. Ich möchte nicht, dass er geht, aber es liegt auch an ihm. Ich hoffe, dass er sich weiterhin mit dem Klub verbunden fühlen wird. Er ist ein wichtiger Spieler mit für uns relevanten Fähigkeiten.“ Wie die Sport berichtete, soll sich Bartra auf Anraten seines Beraters Carles Puyol für einen permanenten Wechsel entschieden haben. Somit wird auch die Klubführung von der Entscheidung endgültig zu wechseln nicht weniger überrascht gewesen sein als die Fans selbst.

Marc Bartra stieß mit 12 Jahren zum FC Barcelona und entwickelte sich nach dem Aufstieg in die erste Mannschaft sehr schnell zum Liebling der Fans. Der 25-Jährige gewann alle möglichen Titel mit dem FC Barcelona, darunter fünf Liga- und zwei Champions-League-Titel, und absolvierte 103 Pflichtspiele für die Blaugranas. Der FC Barcelona werde Bartra zum kommenden Saisonstart einladen, um persönlich noch Abschied von den Fans zu nehmen.

Barçawelt wünscht Marc Bartra alles Gute auf dem weiteren Weg in seiner Karriere!

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE