Martín Montoya verlängert bis 2018

StartNewsMartín Montoya verlängert bis 2018
- Anzeige -
- Anzeige -

Anlass zur Freude gab es heute für jeden Culé, als mit Martín Montoya das nächste Eigengewächs des FC Barcelona seinen Vertrag verlängert hat. Der 22-jährige Katalane unterschrieb bis zum Jahr 2018 mit einer festgelegten Ausstiegsklausel von 20 Millionen Euro.

Martín Montoya

kam schon mit 8 Jahren zu Barça und durchlief seitdem alle Jugendmannschaften, bis er in der vergangenen Saison (2012/13) in den Kader der ersten Mannschaft aufgenommen wurde. Lange hatte man Diskussionsbedarf über die genauen Inhalte des Vertrags, sodass der Rechtsverteidiger zwischenzeitlich schon mit Teams aus England und Italien in Verbindung gebracht wurde. Das ist nun glücklicherweise Geschichte. Über ein halbes Jahr arbeitete man insgesamt an dieser Vertragsverlängerung. Sie gestaltete sich vor allem deshalb schwierig, weil Montoya mit seinen Einsatzzeiten nicht zufrieden ist und so in einigen Formalitäten große Differenzen bestanden. Über die Dauer des Kontraktes war man sich relativ schnell klar – nach dieser Saison wird der Außenverteidiger noch vier weitere Jahre Spieler des FC Barcelona sein. Für 20 Millionen Euro könnte er von anderen Vereinen gekauft werden, wobei diese Summe mit der Anzahl seiner Spiele steigen wird. Weitere Details sind bisher noch nicht bekanntgegeben worden.

{loadposition google}

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE

- Anzeige -