Meisterschaftsendspurt mit Zuschauern? Barcelona bereitet sich auf Rückkehr der Fans vor

StartNewsMeisterschaftsendspurt mit Zuschauern? Barcelona bereitet sich auf Rückkehr der Fans vor
- Anzeige -
- Anzeige -

Der FC Barcelona arbeitet bereits an einer Lösung um Fans im Camp Nou empfangen zu können, da die spanische Regierung den Vorschlag einbrachte, dass die letzten Spiele in der Liga wieder vor Publikum stattfinden sollen. Die Entscheidung, ob die Öffentlichkeit wieder in die Stadien darf, liegt in den Händen des Sportrates und des Gesundheitsministeriums.

Werden in La Liga in der Endphase der Saison endlich wieder Zuschauer zugelassen? Schon im März hatte sich Liga-Präsident Javier Tebas diesbezüglich geäußert und gesagt: „Wir sind vorbereitet, das sind wir schon seit Monaten – aber es gibt Umstände, die wir nicht kontrollieren können. Wir hoffen, dass wir in der dritten Woche im April einen Prozentsatz [an Fans] im Stadion haben können.“

Aufgrund der sinkenden Zahlen an Coronainfektionen in Spanien brachte die spanische Regierung den Vorschlag ins Spiel, für die letzten vier Spieltage in La Liga wieder Zuschauer zuzulassen. Demnach sollen die Stadien bis zu 25 Prozent ausgelastet werden – das Camp Nou dürfte demzufolge rund 24.000 Zuschauer empfangen. Das Gesundheitsministerium und der Sportrat diskutieren nun über diesen Vorschlag und entscheiden, ob es zu einer Rückkehr der Öffentlichkeit in die Stadien kommt. Auch eine Rückkehr von 5 Prozent der Zuschauer steht zur Debatte.

Barça arbeitet einen Plan für die Rückkehr der Fans aus

Während der FC Barcelona und die anderen Vereine die Entscheidung abwarten müssen, berichtet die Mundo Deportivo, dass die Verantwortlichen der Blaugrana bereits mehrere Optionen ausgearbeitet haben, um die Heimpartien gegen Atlético und Celta Vigo am 35. und 37. Spieltag vor Publikum auszutragen.

Zur Debatte steht entweder eine Verlosung der Tickets oder ein Rotationssystem – heißt: Mitglieder und Dauerkartenbesitzer, die ein Ticket für ein Heimspiel erhalten, sind anschließend für das nächste Spiel gesperrt. Für den von der Coronapandemie finanziell schwer getroffenen FC Barcelona wäre eine Teilrückkehr der Fans enorm wichtig. Seit über einem Jahr fehlen Barça die Spieltageinnahmen, die der Verein durch die Tickets, das Merchandise und das Museum erwirtschaftet. Das letzte Spiel mit heimischen Zuschauern bestritten die Katalanen am 7. März 2020 gegen Real Sociedad – 77.035 Fans erlebten einen 1:0-Sieg im Camp Nou.

 

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE